Fujifilm Kameras

Entwarnung: Fuji X-T100 soll mit Sucher auf den Markt kommen

Die Fuji X-T100, kommende Einsteiger-DSLM von Fujifilm, soll definitiv mit einem integrierten EVF auf den Markt kommen.

Fuji X-T100 inklusive Sucher

Vor einigen Tagen sind erstmals Gerüchte zu einer neuen DSLM aus dem Hause Fujifilm aufgetaucht, der Fuji X-T100 nämlich. Diese Fuji X-T100 soll gewissermaßen eine noch günstigere X-T20 werden und sich voll und ganz an Einsteiger richten.

Nun ist es bei günstigen Kameras natürlich gang und gäbe, dass im Vergleich zu den teureren Modellen einige Funktionen und Elemente weggelassen werden. So haben wir beispielsweise vor gut zwei Jahren gesehen, dass Samsung der NX500 einige Komponenten der teuren NX1 spendiert hat, doch einen integrierten Sucher gab es beispielsweise nicht.

Aus diesem Grund gab es auch schon Spekulationen, ob Fujifilm bei der X-T100 aus Kostengründen möglicherweise ebenfalls auf einen Sucher verzichten möchte. Hier darf man sich aber entspannt zurücklehnen, denn Fujirumors bestätigt, dass die X-T100 definitiv mit einem EVF daherkommen soll. Wäre ja irgendwie auch unsinnig, wenn der Hersteller bei einer Kamera-Reihe, die optisch an DSLRs inklusive Sucherbuckel erinnert, dann auf einen Sucher verzichten würde.

Fuji sucht die Konkurrenz zur Sony A6000

Insgesamt möchte Fujifilm die X-T100 wohl als eine Art Konkurrenzprodukt zur Sony A6000 positionieren. Die A6000 hat zwar inzwischen schon ein paar Jahre auf dem Buckel, ist aber zuletzt immer günstiger geworden, weshalb sie sich nach wie vor größter Beliebtheit erfreut. Auf Amazon ist die A6000 in der Bestenliste der DSLMs in den Top 5 aktuell beispielsweise gleich drei Mal vertreten, in drei verschiedenen Versionen eben. Auch macht Sony hier und da immer noch aktiv Werbung für die Sony A6000.

Mit der X-T100 könnte Fujifilm Einsteiger an das eigene System binden, was für die Hersteller natürlich wichtig ist. Denn wenn man erstmal einen Hersteller gefunden hat, mit dem man zufrieden ist, bleibt man in der Regel auch bei diesem. Schon alleine weil man sich vielleicht im Laufe der Zeit das eine oder andere Objektiv zugelegt hat.

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

2 Kommentare

Hier klicken zum kommentieren

  • Super Website, verfolge die Beiträge nun schon seit längerem. Ist bekannt ob Fuji nächstes Jahr vor hat eine X Pro 3 oder ähnliches vorzustellen? Die XT Kameras sind nämlich nicht so mein Ding aber an der X Pro 2 stören mich noch zu viele Sachen…

    • Hallo Jan, danke dir! Zur X-Pro3 gab es bisher noch überhaupt keine Gerüchte, ich schätze also mal die wird nächstes Jahr noch nicht kommen.