Canon News & Gerüchte

Canon EOS A1 soll mit APS-C-Sensor ausgestattet sein

Die neue High-End-DSLR Canon EOS A1 soll Gerüchten zufolge mit einem APS-C-Sensor und nicht etwa mit einem Vollformat-Sensor auf den Markt kommen.

Canon EOS A1 & EOS 7D Mark II

In Bezug auf neue Canon Kameras – und vor allem in Bezug auf neue APS-C-Modelle, Stichwort EOS 7D Mark II – sind derzeit zahlreiche Gerüchte im Netz zu finden. Eine der neuen APS-C-Kameras könnte die Canon EOS A1 werden, diese High-End-DSLR, über die wir bereits vor einiger Zeit berichtet hatten, soll nämlich allem Anschein nach mit einem APS-C- und nicht etwa mit einem Vollformat-Sensor ausgestattet sein.

Mögliche technische Daten der A1

Sollte das der Wahrheit entsprechen und sollte die EOS A1 in dieser Form, wie derzeit über sie diskutiert wird, tatsächlich existieren, so hätte Canon hier ein wirklich interessantes Modell in der Mache. Denn die EOS A1 soll nicht nur mit einer extrem hohen Megapixelzahl arbeiten, sondern auch die beste Videoqualität aller auf dem Markt erhältlichen DSLRs bieten. Möglicherweise wird man also auch in 4K filmen können. Doch das reicht Canon noch nicht, deshalb scheint man die A1 zusätzlich noch mit einem Hybrid-Sucher ausstatten zu wollen, vor allem der elektronische Sucher soll im Video-Bereich wohl erstklassige Arbeit leisten.

Keine Präsentation auf der CP+

Die EOS A1 soll – falls sie denn überhaupt existiert, wir wiederholen uns an dieser Stelle gerne – übrigens nicht auf der CP+ Mitte Februar vorgestellt werden. Wir werden uns also noch ein wenig gedulden müssen.

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren