Neuheiten Nikon Objektive

Neue Objektive: Nikon stellt 120-300mm und 70-200mm mit f/2.8 vor

Nikon hat zwei neue Objektive vorgestellt, das 120-300mm f/2.8 für DSLRs und das 70-200mm f/2.8 für DSLMs. Preis des 120-300mm: 11.000 Euro.

Zwei neue Objektive von Nikon

Nicht nur die neue D780 hat Nikon heute vorgestellt, auch zwei neue Objektive wurden im Rahmen der CES 2020 präsentiert. Es handelt sich hierbei um die beiden Brennweiten, zu denen es auch in den letzten Tagen schon jede Menge Gerüchte gab:

  • Für DSLRs: 120-300mm f/2.8E FL ED SR VR
  • Für DSLMs: 70-200mm f/2.8 VR S

Preis: Schlappe 11.000 Euro

Eine Brennweite von 120 bis 300mm bei einer durchgängigen Lichtstärke von f/2.8 klingt auf dem Papier natürlich verdammt interessant, aber ich sage es mal so: Schlagt euch das gleich wieder aus dem Kopf. Das Objektiv kostet 11.000 Euro.

Da ist das 70-200mm f/2.8 für die spiegellose Vollformatkameras der Nikon Z Serie mit seinen 2.800 Euro im direkten Vergleich fast schon ein Schnäppchen. Die Konstruktion besteht hier aus 21 Linsen in 18 Gruppen, so ergibt sich ein Gewicht von 1,4 Kilogramm.

Weitere Informationen zu den beiden Objektiven findet ihr hier in der offiziellen Pressemitteilung.

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
37 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare