News & Gerüchte Nikon

Nikon D5300: Erste technische Daten aufgetaucht

Zur Nikon D5300 sind erste technische Daten im Netz aufgetaucht. So soll die Kamera unter anderem mit einem völlig neuen Prozessor auf den Markt kommen.

News zur Nikon D5300

Erst vorgestern hatten wir in einem etwas größeren Artikel zusammengefasst, welche Kameras Nikon in nächster Zeit auf den Markt bringen könnte. Heute tauchten dann gleich zu zwei Modellen neue Informationen auf, zum einen soll die Nikon D610 am 7. oder 8. Oktober vorgestellt werden, zum anderen wird die Nikon D5300 wohl mit einem neuen Prozessor ausgestattet sein. Doch eins nach dem anderen.

Technische Daten

Zunächst einmal scheint sich zu bestätigen, dass die Nikon D5300 wieder mit dem Sensor des Vorgängers, einem APS-C-Sensor mit 24 Megapixeln, arbeiten wird. Außerdem wird wohl auch wieder ein 39-Punkt-Autofokus mit an Bord sein. Neu hingegen werden das eingebaute WiFi sowie das eingebaute GPS sein, darüber hatten wir bereits spekuliert, Nikonrumors liefert nun die Bestätigung.

Neuer EXPEED 4 Prozessor

Doch nun zu dem neuen Prozessor: Die Nikon D5300 soll die erste Kamera sein, die mit dem neuen EXPEED 4 Prozessor auf den Markt kommt. Teilweise war man davon ausgegangen, dass dieser Prozessor erstmals in der Nikon D400 zum Einsatz kommen wird – doch diese Kamera werden wir in den nächsten Wochen und Monaten höchstwahrscheinlich nicht zu Gesicht bekommen. Welche Leistungssteigerungen dieser EXPEED 4 mit sich bringen wird, muss abgewartet werden. Vorgestellt werden soll die Nikon D5300 entweder kurz vor der PhotoPlus Ende Oktober oder Anfang nächsten Jahres.

Hier nochmal die neuen Informationen zur Nikon D5300 im Überblick:

  • 24-Megapixel-Sensor
  • 39-Punkt-Autofokus
  • Neuer EXPEED 4 Prozessor
  • GPS
  • WiFi
  • Mögliches Erscheinungsdatum: Ende Oktober 2013 oder Anfang 2014

Quelle: Nikonrumors

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren