Objektive Panasonic

Panasonic S1 & S1R: Drei Objektive zum Start präsentiert

Panasonic startet mit drei Objektiven in das eigene Vollformatsystem – und ruft dabei teilweise sehr hohe Preise auf.

Panasonic: Start ins eigene Vollformatsystem

Die Panasonic S1 und S1R sind da! Die beiden spiegellosen Vollformatkameras wissen in jedem Fall mit einigen technischen Highlights zu begeistern und werden wegen ihrer Spezifikationen bei einigen Fotografen sicherlich weit oben auf der Wunschliste stehen – doch ein System besteht eben nicht nur aus einer Kamera, sondern auch aus den passenden Objektiven. Also schauen wir uns doch mal an, welche Objektive Panasonic zusammen mit der S1 und S1R an den Start bringt.

Drei Objektive enthüllt

Der Hersteller hat zu Beginn drei Objektive vorgestellt, welche allesamt wetterfest sind und somit perfekt zur S1 und S1R passen:

  • 50mm f/1.4
  • 24-105mm f/4
  • 70-200mm f/4

Zunächst in aller Kürze die wichtigsten Merkmale der drei Objektive:

Das 50mm f/1.4 arbeitet mit 13 Elementen in 11 Gruppen, soll ein tolles Bokeh liefern, besitzt einen leisen und schnellen AF-Antrieb und bringt ein Gewicht von 955 Gramm auf die Waage.

Das 24-105mm f/4 Makro OIS wiegt 680 Gramm, verfügt über einen Stabilisator, arbeitet mit einer Naheinstellgrenze von nur 30cm und bietet 16 Linsen in 13 Gruppen.

Auch das 70-200mm f/4 OIS arbeitet mit einem Stabilisator, darüber hinaus wiegt es 985 Gramm und behält immer die gleiche Länge, da sich die Zoomfunktion (und auch der AF-Antrieb) im Inneren des Objektivs befinden.

Hohe Preise

Kommen wir nun zu den Preisen:

  • 50mm f/1.4: 2.500 Euro
  • 24-105mm f/4: 1.400 Euro (900 Euro im Bundle mit der S1 oder S1R)
  • 70-200mm f/4: 1.900 Euro

Kurz zusammengefasst: Die drei bisher erhältlichen Objektive sind verdammt teuer. Natürlich kann man hoffen, dass Sigma im Rahmen der L-Mount-Allianz in naher Zukunft etwas günstigere Objektive liefern wird, doch das ist im Moment natürlich reines Wunschdenken.

Was sagt ihr zu den Preisen der drei Objektive? Sind sie für euch ein “Deal-Breaker”?

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
17 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare