Kameras Neuheiten Pentax

Pentax K-1 Mark II mit beeindruckender Neuerung vorgestellt

Pentax stellt die neue Vollformatkamera K-1 Mark II vor, die insgesamt mit wenigen Verbesserungen, dafür aber mit einer beeindruckenden Neuerung auf den Markt kommt.

Pentax K-1 Mark II offiziell vorgestellt

Mit der Pentax K-1 Mark II stellt Ricoh eine verbesserte Version der im Februar 2016 präsentierten Vollformatkamera K-1 vor. Wer in den letzten Tagen die Gerüchte verfolgt hat, der weiß bereits, dass die neue K-1 Mark II nicht mit einer Vielzahl an Neuerungen zu überzeugen weiß. Ganz im Gegenteil, Besitzer der K-1 können ihre Kamera sogar zu einer K-1 Mark II aufrüsten lassen – dazu gleich mehr.

Neue Version der Pixel-Shift-Resolution-Funktion

Beginnen wir mit der wichtigsten Neuerung der Pentax K-1 Mark II: Die Pixel-Shift-Resolution-Funktion, bei der vier Bilder zu einem einzigen Bild mit außerordentlicher Bildqualität zusammengefügt werden, steht nun in der Version 2 zur Verfügung und funktioniert erstmals auch ohne Stativ! Viele Hersteller bieten bei ihren Kameras inzwischen solche High-Resolution-Funktionen an, diese funktioniert jedoch nie ohne Stativ. Bei der Pentax K-1 Mark II können entsprechende Aufnahmen nun auch aus der Hand geschossen werden, wobei bei der Freihand-Methode ungefähr 70 Prozent der Bildqualität der klassischen Funktion erreicht werden sollen.

Eine weitere Verbesserung ist die neue Beschleunigereinheit, die für mehr Rechenpower sorgt. Das wiederum führt laut Pentax zu einer verbesserten Fokussiergeschwindigkeit und – genauigkeit des Autofokus, einem größeren ISO-Bereich (bis ISO 819.200) und einer verbesserten Farbwiedergabe bzw. Rauschunterdrückung.

Upgrade für Besitzer der K-1 möglich

Ansonsten übernimmt Pentax bei der K-1 Mark II die technischen Daten der alten K-1, die ihr in aller Ausführlichkeit nochmal in diesem Artikel nachlesen könnt.

Interessant ist, dass man als Besitzer der K-1 seine Kamera zu einer K-1 Mark II aufrüsten kann. Kostenlos wird dieser Service natürlich nicht sein, in den USA beispielsweise soll das Ganze 550 Dollar kosten. Ein genauer Preis für Deutschland ist noch nicht bekannt.

Die Pentax K-1 Mark II wird ab April 2018 für 1.999 Euro in den Regalen der Händler zu finden sein.

Lesetipp: Pentax K-1 Test: “Das Vollformat-Wunder” (DxOMark)

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
6 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare