Schnäppchen Sony

Sony startet große Cashback-Aktion, bis zu 1000€ sparen

Sony hat eine große Cashback-Aktion gestartet, bei der man bis zu 1000€ sparen kann. Auch Nikon, Canon und Fujifilm locken derzeit mit Angeboten.

Sony startet Cashback-Aktion

In der Vorweihnachtszeit locken viele Hersteller mit sogenannten Cashback-Aktionen, bei denen man bares Geld vom Hersteller zurück bekommt, wenn man sich ein bestimmtes Produkt kauft.

Eine solche Cashback-Aktion ist nun bei Sony gestartet, sie läuft vom 1. November 2017 bis zum 31. Januar 2018. Teil der Aktion sind unzählige Objektive und Kameras und je nachdem welches Produkt man sich kauft, erhält man von Sony zwischen 20€ und 1.000€ zurück. Dazu muss man das jeweilige Produkt nach dem Kauf bei Sony registrieren und innerhalb von sechs Wochen wird dann der Cashback-Betrag auf dem eigenen Konto gutgeschrieben.

+++ Hier gehts zur Cashback-Aktion von Sony mit weiteren Informationen +++ 

Weitere Cashback-Aktionen

Auch bei Nikon gibt es derzeit eine Cashback-Aktion, hier gibt es auf ausgewählte Kameras und Objektive zwischen 20 und 150€ Cashback. Mehr Informationen zu der Aktion gibt es hier.

Auch bei Fujifilm und Canon laufen aktuell Cashback-Aktionen. Wer sich noch in diesem Jahr eine neue Kamera oder ein neues Objektiv kaufen möchte, kann sich ja dort mal umschauen und unter Umständen ein paar Euro sparen.

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

13 Kommentare

Hier klicken zum kommentieren

  • Siehe, Sony muß also den Restschrott an den Mann bringen. So so.
    Würden die auf ihren Kameras mehr Stellräder bringen, würde ich ja Sony kaufen, eben der Auflösung wegen.
    Aber ich kaufe doch Studierarbeit, da bleibt die Freude ja außen vor.
    Sony sollte unbedingt mit dt. Ing. sprechen bevor sie Bedienerschrott herausbringen.
    Da hatt wohl Dr. Schubert Recht, die haben auf Halde produziert, jetzt muß es weg.

    Jetzt soll es also Cashback richten.
    Na dann Prost Mahlzeit. Also Sony Fans: kauft mal schön und ordentlich viel, damit es der Mutter wieder gut geht.
    Ob ihr es braucht oder nicht, kaufen ist angesagt.
    Egal was, Mod 6000 – Mod 6500 – A7R2 oder was anderes, Hauptsache Ihr kauft.

    in diesem Sinn…..

    • Haben Canon und Fuji dann auch auf Halde Produziert? Oder hatte es Nikon im Sommer? Canon und Fuji haben aktuell ebenfalls Cashback Aktionen laufen und Nikon hatte es im Sommer zum Jubiläum. Was ist da jetzt bei Sony anders?
      Ob man die Bedienung gut findet oder nicht ist absolut subjektiv, ich persönlich finde beispielsweise die Canon-Bedienung (die von den meisten favorisiert wird) auch nicht so gut wie die von Fuji.

      • @ Mace
        ….Haben Canon und Fuji dann auch auf Halde Produziert….
        hallo Mace,
        wahrscheinlich haben die anderen auch auf Halde produziert, jedoch
        es ist ein Unterschied, ob ich Cashback bis 150 Euro anbiete, oder bis 1000 Euro gehe.

      • Für die 1000€ Cashback musst du aber auch ein 12.750€ Objektiv kaufen nämlich das SAL500F40G, 500€ Cashback gibts auf das SAL300F28G2 welches 8.125€ kostet. Auf E-Mount Produkte gibt es bis zu 200€.
        Es ist also bis auf 2 Ausnahmen auch nicht anders als bei der Konkurrenz.

  • @ Volker… Als etwas älterer Fotofreund wundere ich mich immer über die Kommentare Einzelner über die Marke Sony. Ich fotografiere seit den 60er Jahren , erstmals mit Minolta , nach 2005 mit Sony. Meine Kameras und Objektive benutze ich oft unter widrigen Bedingungen bei Dokumentationen in der Mähdrescherstaubwolke, bei der Heuernte und beim staubigen Ackern! Im Winter sind sie im Forst dabei, wenn sie etwas feucht geworden waren habe ich sie im Heizungsraum getrocknet. Grosse Gedanken über evtl. Undichtigkeiten habe ich mir nie gemacht und bin bisher noch nie enttäuscht worden. Wahrscheinlich bin ich als Landwirt mit extra gut abgedichteten Kameras ausgestattet worden? Cashback wird von allen Hersteller regelmäßig angeboten und ein Rabatt von 1000 Euro ist doch bei einem Objektivpreis von fast 13000 Euro begrüßenswert! Ich jedenfalls freue mich über die erfolgreiche Nachfolge der Firma Minolta und lese aus vielen hämischen Kommentaren nur Neid und Mißgunst heraus! Aber die Community lebt durch die unterschiedlichen mehr oder weniger interessanten Beiträge. Ich jedenfalls konnte noch nie beim betrachten eines schönen Fotos sagen mit welcher Kamera es aufgenommen wurde. Aber ich gehöre nun schon zum alten Eisen und beuge mich vor der Allwissenheit Einzelner!!!

  • Sony braucht sich über Cashback nicht zu wundern.
    Wenn man so viel Bedienschrott produziert, d e n eben die Masse nicht kauft, kein Wunder.
    Sony sollte sich mal bei Panasonic G9 umsehen und hier abkupfern !!
    Die Neue Panasonic G9 sieht auf dem Bild schon wie in die Hand gegossen aus.
    Alles an Bord, WB, ISO; Programmtaste per Knopf, Blende und Zeit per Rad eingestellt – so – sieht eine Kamera aus. Nicht wie Sony, erst studieren bis einen die Schw beissen. Entschuldigt bitte die Ausdrucksweise.
    Sony kann noch keine Kameras bauen, daher die Cashback-Aktionen.
    Wer will denn Arbeit kaufen ??

    Das ist wie Anfang der 80 ziger. Die Westdeutschen hatten den neuen Leopard Panzer Nr 2. Der Ostblock war vor Neid erblaßt und hatte Angst davor. (Brauchten die gar nicht), denn, die Westdeutschen konnten den gar nicht richtig bedienen. Daher der Witz, hält sich bis heute: laß nie einen Leopard an er Grenze stehen, dann ist er sofort weg.(Gestohlen von den Ostdeutschen, die in nie gesehen hatten !! )
    Die kannten die Technik nämlich auswendig, nur die Westdeutschen konnten ihn halt nicht richtig bedienen.
    (Ich wohnte damals grenznah und sah den Leo öfters war damals noch jugendlicher.)

    Fazit: was nützt Hightec, wenn man sie nicht richtig bedienen kann.

    Gib mir eine Canon, eine Fuji, eine Panasonic und ich kann gleich los fotografieren.
    Gib mir eine Sony, und das studieren fängt an. Fotos gibt es dann nächsten Jahr.

    Im Übrigen: hatte schon wieder einen Verkäufer, der mir die A7R2 nicht vorführen konnte…..
    Wenn man Blödsinn produziert, braucht man sich nicht zu wundern, wenn es nicht gekauft wird.

    • Volker, Du kannst wirklich viel Müll schreiben….da Canon, Nikon auch Cashback Aktionen anbieten produzieren die wohl auch nur Schrott 😂

      Du schreibst :
      „Gib mir eine Canon, eine Fuji, eine Panasonic und ich kann gleich los fotografieren.“

      Du weißt nicht wo bei Fuji die ISO zu finden ist, gleiches gilt für den Weißabgleich und den Focus muss man tief im Fuji Menü suchen ( deine eigene Kritik)
      Mein Tip, lass deine Kommentare bleiben da diese nur lächerlich sind 😉

    • @ Volker…….. Was für ein Armutszeugnis von Dir, kannst noch nicht mal eine Sony bedienen! Sowas sagt man doch nicht öffentlich! Ein alter Knochen wie ich kommt damit zurecht wenn er nur will. Aber Du WILLST NICHT , darum Deine widerspenstigen Kommentare! Schade, Du verpasst etwas grossartiges! Aber ich muß Dir dankbar sein für die Stärkung meines Selbstbewusstseins, das ich als Westdeutscher und sogar als alter Landwirt mit einer solch modernen Kamera zurecht komme( zur Zeit A 6500) ! Vielleicht besitze ich auch eine überdurchschnittliche Intelligenz, da unser Sohn auch bei seinem Wehrdienst den Panzerführerschein gemacht hat und sogar einen „Leo“ bedienen kann! Übrigens wohne ich auch „grenznah“, Nähe Göttingen, Zonengrenze 30km. Früher war es schwer über die Grenze zu kommen und bei uns etwas zu klauen, heute sieht das schon etwas anders aus. Viele Grüsse!