News & Gerüchte Sony

Sony RX10: Kein APS-C-Sensor, Präsentation am 16. Oktober

Die Sony RX10 soll am 16. Oktober zusammen mit den beiden neuen Vollformatkameras (A7 und A7r) vorgestellt werden. Entgegen bisherigen Gerüchten wird in der RX10 allerdings kein APS-C-Sensor verbaut werden.

Sony RX10 kommt am 16. Oktober

Bereits vor einiger Zeit hatten wir darüber berichtet, dass Sony im Oktober eine RX10 vorstellen könnte. Während sich einige Gerüchte aus dieser Zeit nicht bewahrheitet hatten, so dürfen sich all diejenigen, die sich bereits auf eine High-End-Kompaktkamera gefreut hatten, glücklich schätzen: Sony wird die RX10 am 16. Oktober offiziell vorstellen! An diesem Tag werden auch die Sony A7/A7r präsentiert werden.

Doch kein APS-C-Sensor

Bisher hatte man angenommen, dass sich die Sony RX10 zwischen der RX100 (1“ Sensor) und der RX1 (Vollformat) platzieren und somit mit einem APS-C-Sensor auf den Markt kommen wird. Nun hat sich allerdings herausgestellt, dass Sony auch bei der RX10 auf einen 1“ Sensor setzen wird, und zwar in Kombination mit einem festen 24-200mm f/2.8 Objektiv. In Sachen Größe dürfte sich die RX10 wohl ungefähr an einer Sony HX300 orientieren.

Preis

Der Preis der Sony RX10 soll bei 1.300 Euro liegen! Sollten vor dem 16. Oktober noch neue Gerüchte oder Informationen auftauchen, werden wir euch selbstverständlich informieren.

Quelle: Sonyalpharumors

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.500 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren