Kameras News & Gerüchte

Photokina 2014: Das waren unsere Highlights

2. Photokina Highlight: Die Panasonic LX100

Unser Highlight Nummer 2 ist die Panasonic LX100. Im Grunde teilt sie sich den ersten Platz mit der NX1, denn die LX100 ist derzeit unserer Meinung nach die interessanteste Kompaktkamera auf dem Markt. Sie hat einen unglaublich großen Sensor und das (wenn man es auf Kleinbild umrechnet) lichtstärkste Objektiv aller Kompaktkameras zu bieten! Gerade Neuheiten wie die Fuji X30 sehen in dieser Hinsicht im Vergleich zur LX100 wirklich alt aus. Alleine diese beiden Punkte reichen unserer Meinung nach schon aus, um die LX100 als Highlight der Messe zu bezeichnen. Doch keine Angst, auch die restlichen Daten der Kompaktkamera wissen zu überzeugen, so kommt nämlich ein Autofokus mit 49 Messfeldern zum Einsatz, zudem nimmt die LX100 Videos in 4K auf und verfügt über einen mit 2,76 Megapixeln extrem hochauflösenden Sucher. Weitere Informationen zur LX100 gibt es hier.

3. Photokina Highlight: Die Canon PowerShot G7 X

Highlight Nummer 3: Die Canon… nein, nicht EOS 7D Mark II, sondern die PowerShot G7 X! Auch wenn dieses Highlight mit ein wenig Abstand zu NX1 und LX100 folgt, dann sollte die G7 X auf keinen Fall in diesem Artikel fehlen. Denn wir hätten es Canon schlicht und einfach nicht zugetraut, dass sie eine Kompaktkamera mit einem 1-Zoll-Sensor auf den Markt bringen. Während man in anderen Bereich wie zum Beispiel bei den spiegellosen Systemkameras gnadenlos hinterher hinkt, ist man nun neben Sony tatsächlich der einzige Hersteller, der eine 1-Zoll-Kompaktkamera im Angebot hat. Klasse!

Kleine Überraschung

Ein Produkt möchten wir in jedem Fall noch nennen: Die Panasonic CM1 nämlich. Wer es noch nicht mitbekommen hat, das ist ein aktuelles High-End-Smartphone mit einer erstklassigen Kamera, hier wird nämlich (wie bei der Canon G7 X auch) ein 1-Zoll-Sensor verbaut. Wahnsinn, das hat es zuvor noch bei keinem Smartphone gegeben. Nein, das macht die CM1 jetzt nicht plötzlich zu einem erstklassigen Produkt und ein Kassenschlager wird sie vermutlich auch nicht werden. Aber sie ist zumindest eine Kamera, die uns ein kleines „wow“ und eine gehörige Portion Überraschung entlockt hat. Eine Canon EOS 7D Mark II oder eine Nikon D750 (beides zweifelsohne sehr gute Kameras!) haben das nicht geschafft.

Was waren eure Highlights der photokina?

Quelle Beitragsbild: © Koelnmesse

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

6 Kommentare

Hier klicken zum kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Ich habe nichts von dem Fuji Full Size Sensor gehört?…
    Ich finde dazu auch nichts im Netz. Was ist daraus geworden- Hast du den dort gesehen?

    Hast du den Sony PXW-X500 auf der Photokina mal ausprobieren können?

    Wenn täte sehr interessieren wie die Bildqualität letztendlich bei der höchsten DB Gain Einstellung ist.

    • Das wurde schon ein zwei Tage später korrigiert. Fuji hat auch jetzt in neusten Interviews nochmal betont, dass es in naher Zukunft keine Vollformat-Sensoren geben wird. Nein, dafür hatte ich leider keine Zeit, war sowieso schon viel zu hektisch alles 😉

      • Ich hatte (leider!) gelesen, dass Fuji keine Vollformat Kameras in absehbarer Zeit auf den Markt bringen wird. Gerade im Hinblick auf den organischen Sensor schlecht. Denn kommt der in APS-C kommt die Leistung dieser näher an den Vollformat dran, die Vollformat werden ohne diesen (oder anderen neuen Sensor Techniken) aber nicht wesentlich besser….

        Ich meinte aber :
        https://www.photografix-magazin.de/blog/2014/08/25/fuji-korrigiert-keine-full-size-sensoren-auf-der-photokina/

        Also Sensoren, die die gesamte Fläche nutzen. Das kann auch ein APS-C Sensor sein.
        Es gab, meine ich (hier im Magazin), auch die Ankündigung von speziellen neuartigen Linsen dafür ?
        Hast du dazu irgendwelche Infos?

  • Keine Antwort mehr?
    Also kann ich davon ausgehen, dass du auch nichts mehr davon gehört hast. Finde ich seltsam. Denn die Meldung wurde, soweit ich das verfolgt habe, nie dementiert. Das jetzt so noch so ein Highlight, welches zwischen den ganzen unspektakulären Kameras unterging.

    Ich hätte auf der Photokina mal Fuji gefragt, wo denn nun die Sensoren und die Linsen sind, die die eigentlich im Gepäck mithaben wollten …

    • Jetzt lass mir doch auch mal einen halbwegs freien Sonntag 😀 Bin auch nicht 24h im Einsatz 😉

      Ah jetzt verstehe ich was du meinst. Das hatte ich damals anders verstanden und gemeint in dem Artikel. Nicht im Sinne von „gesamte Fläche“, sondern eher „gesamte Pracht“ der Sensoren. Und an spezielle Linsen kann ich mich auch nicht erinnern, das hast du dann wahrscheinlich wo anders gelesen.

  • Ja sorry ich lasse dir gerne dein Sonntag 🙂

    Da die Fullsize Sensoren eh nicht vorgestellt wurden, ist das mit den Linsen eh nicht so wichtig. Denn die kommen, falls es so ein Sensor geben sollte, automatisch. Denn die Bestehenden kann man dafür nicht verwenden. Spätestens mit dem organischen Sensor werden wir den ersten Fullsize Sensor sehen. Denn der benutzt die größtmöglich nutzbare Fläche…. und dann kommen auch neue Linsen…