Panasonic Objektive

Endlich: 9mm f/1.7 für Micro-Four-Thirds im Anmarsch

Viele Micro-Four-Thirds-Fans warten seit Jahren auf dieses Objektiv, nun soll es kommen – ein 9mm f/1.7. Der angebliche Preis macht allerdings skeptisch.

Panasonic: Hinweise auf 9mm f/1.7 für MFT

Weitwinkel-Aufnahmen sind aufgrund des hohen Crop-Faktors nicht unbedingt eine Stärke von Micro-Four-Thirds-Kameras, doch selbstverständlich haben es im Laufe der Jahre einige interessante Weitwinkel-Objektive für MFT auf den Markt geschafft. Eine bestimmte Brennweite fehlte da bisher allerdings und nun sieht es ganz danach aus, als würden Panasonic und Leica in Kürze nachbessern wollen. Leaks aus Asien deuten nämlich an, dass innerhalb der nächsten Wochen ein LEICA DG SUMMILUX 9mm f/1.7 ASPH auf den Markt kommen wird. Die Freude über diese Meldung ist in den entsprechenden Foren groß:

Auch einige technische Daten des neuen Objektivs sind bereits durchgesickert. So soll die optische Konstruktion beispielsweise aus 12 Elementen in 9 Gruppen bestehen, verbaut werden sollen dabei zwei asphärische Linsen, zwei ED-Elemente und ein UHR-Element. Die Naheinstellgrenze wird voraussichtlich 9,5 cm betragen. Die Abmessungen werden mit 60,8 x 52 mm angegeben und auf die Waage bringen soll das LEICA DG SUMMILUX 9mm f/1.7 ASPH gerade mal 130 Gramm. Gegen Staub und Spritzwasser soll es dennoch abgedichtet sein, außerdem sollen dem Objektiv Temperaturen bis -10 Grad nichts anhaben können.

Preis von nur 500 Dollar?

Was bisher noch etwas stutzig macht sind die Hinweise zum Preis des neuen Objektivs, dieser soll angeblich nämlich nur bei 500 Dollar liegen. Das wäre ein ziemlich attraktiver Preis für ein solches Objektiv, das zudem ja auch das Leica-Label erhalten soll. Schon das Panasonic Leica 15mm f/1.7 liegt aktuell bei einem Straßenpreis von knapp 500 Euro. Man dürfte sich also nicht wundern, wenn der tatsächliche Preis des kommenden 9mm f/1.7 am Ende doch höher ausfällt.

Hättet ihr Interesse an einem LEICA DG SUMMILUX 9mm f/1.7 ASPH?

Quelle: 43rumors

guest
7 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare
J.Friedrich

Hätte ich noch die Pana’s – wäre es sicher gekauft. Wichtig ist vor Allem auch die Botschaft: es wird weiter entwickelt und das System ausgebaut. Und bei Pana – jedenfalls meine bisherige Erfahrung – wenn es vorgestellt ist, ist es auch lieferbar.

Joschuar

Der Preis, wenn es die gleiche BQ hat wie das 15mm 1,7, ist NICHT zu hoch, aber auch angebracht, weil die BQ des 15mm läst in meinen Augen zu wünschen übrig !!
Somit wäre ein Preis weit über 500 Euro mit einer besseren BQ auch OK 😉

Henry

Für Astrofotografie mag das Objektiv interessant sein, für Landschaft nur bedingt. Mir reichen bei Landschaft i.d.R. 12mm, und dafür brauche ich auch nicht f1.7. Will ich es mal etwas weiter haben, mache ich eben Panoramen, die ich dann bei der Bearbeitung auf die gewünschte Größe zuschneide.

Klaus

Tolle Leica DG Objektivserie von Panasonic. Besitze bereits das LDG 1,7/15mm. 18mm (KB) hat was.

Rawbert

Diesen Cropfaktor kenne ich gar nicht. Hast dich bestimmt vertippt.

Blub

Ich denke er meint das KB-Äquivalent zu 9mm, um welches es hier im Artikel geht.

Rawbert

Ups, hast Recht.

Aktuelle Deals

Canon: Bis zu 300 € Trade-In-BonusBis zu 300 € EintauschprämieKategorie:Kamera-Deals,Objektiv-DealsHersteller:Canon

Foto Koch: Deal AreaTäglich wechselnde Schnäppchen in der Deal AreaKategorie:Kamera-Deals,Objektiv-Deals,Software-Deals,Zubehör-DealsHersteller:Sonstige