Schnäppchen

Amazon Prime Day 2020 findet am 13. und 14. Oktober statt

Der Termin für den Amazon Prime Day 2020 steht fest. Am 13. und 14. Oktober wird Amazons großes Shopping-Event über die Bühne gehen.

Termin für den Amazon Prime Day 2020

Prime Day, ist das nicht dieses Shopping-Event von Amazon, welches immer im Juli stattfindet? Ist es. Doch aufgrund der Coronakrise hat sich der Onlineversandhändler in diesem Jahr dazu entschieden, den Prime Day zu verschieben.

Nun steht endlich ein konkretes Datum fest, welches sich Schnäppchenjäger bereits vormerken können: Am 13. und 14. Oktober 2020 wird der Amazon Prime Day 2020 stattfinden. Damit kommt Amazon dem Black Friday, der Ende November über die Bühne gehen wird, deutlich zuvor.

Schnäppchen speziell für Prime Mitglieder

Der Ablauf des Prime Day dürfte den meisten von euch inzwischen bekannt sein. Es handelt sich hier um ein Schnäppchen-Event speziell für Mitglieder von Amazon Prime. Wer kein Mitglied von Amazon Prime ist und auch keines werden will, hat dank des kostenlosen Probemonats trotzdem die Möglichkeit, am Prime Day teilzunehmen.

Wir werden am Prime Day selbstverständlich wieder auf die besten Deals für Fotografen aufmerksam machen. Inzwischen wird auch relativ viel Schrott auf Amazon verkauft, sodass man gerne mal den Überblick verliert. Am Prime Day wird es aber mit Sicherheit ein paar richtig gute Angebote geben.

guest
3 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare
lichtbetrieb

Die Rabattaktionen richten sich stark an Einsteiger oder “Aufsteiger”. Lediglich Speicherkarten und Festplatten kann man gut abgreifen und bei letzterem habe ich starken Bedarf 🙂

Nihat Parlatan

Amazon muss boykottiert aus folgenden Gründen boykottiert werden: Impact auf die gesamte Photobranche: Je mächtiger Amazon wird, desto mehr kann er ganze lokale Branchen kaputt machen ohne dafür einen Mehrwert zu bieten. Für die Photo-Branche wird es kritisch, da zuerst die kleinen, danach die großen Händler verschwinden . Damit verschwindet auch die Möglichkeit, neue Geräte vor Ort anschauen und sich beraten lassen zu können. Wenn der Handel überwiegend über den Amazon läuft, kann Amazon den Markt zu seinen Gunsten und zum Nachteil der Hersteller und Konsumenten beeinflussen. Amazon tritt auch selbst nach Marktanalyse als Konkurrent zu den Herstellern auf: Sie schauen sich ständig an was sich gut verkauft und bieten das selbst an (Amazon-Basics). Das würde auch die Photobranche treffen, wenn zB. Phototaschen Stative, Filter und sonstiges Zubehör selbst von Amazon kommt wird die Marge und der Umsatz der Hersteller noch weiter reduziert. Die Händler bei Amazon begeben sich selbst in eine Zwickmühle. Bieten sie nicht über Amazon an, sind sie weg vom Fenster, bieten sie über Amazon an, klaut Amazon ihnen die gut laufenden Produkte weg und positioniert diese über die des Originals. https://www.amazon.de/s?k=photo+tasche&i=electronics&rh=n%3A562066%2Cp_89%3AAmazonBasics&dc&__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&qid=1601627777&rnid=669059031&ref=sr_pg_1 Arbeitsplätze und Schwund von Fachkräften: Mit dem Verschwinden von Jobs für Photohändler, sind auch die… Weiterlesen »

Eberhard Fillies

Sehr gut auf den Punkt gebracht!