Schnäppchen

Prime Day 2022: Das sind die besten Deals für Fotografen

Der Amazon Prime Day 2022 ist gestartet und wir haben auch in diesem Jahr wieder ein paar interessante Deals für Fotografen herausgesucht.

Prime Day: Die wichtigsten Infos in Kürze

Es ist wieder soweit, der Amazon Prime Day ist da! Am 12. und 13. Juli versorgt der Onlineversandhändler über einen Zeitraum von insgesamt 48 Stunden die eigenen Prime-Mitglieder mit tausenden Angeboten und Schnäppchen. Der Prime Day dürfte inzwischen den meisten bekannt sein, immerhin gehört er inzwischen neben dem Black Friday zu den größten Shopping-Events des Jahres. Hier trotzdem nochmal die wichtigsten Infos in Kürze:

Wann findet der Prime Day statt? Am 12. und 13. Juli über einen Zeitraum von 48 Stunden.

Wer kann am Prime Day teilnehmen? Nur Prime-Mitglieder. Wer kein Prime-Mitglied ist, kann hier einen kostenlosen Probemonat starten.

Wie gut sind die Angebote? Für gewöhnlich sind die Prime Day Preise sehr gut, allerdings können sich die Angebote im Laufe des Events ändern. Das kann man spätestens am zweiten Tag beobachten, wenn sich die Vorratslager langsam leeren. Dann zieht Amazon die Preise gerne heimlich still und leise an. Wartet deshalb im Zweifelsfall lieber nicht zu lange, wenn euch ein bestimmtes Angebot wirklich interessiert und benutzt außerdem einen Preisvergleich vor dem Kauf. Bei den wirklich guten Angeboten erhöht sich meist schon nach wenigen Stunden der Preis.

Die besten Angebote für Fotografen

Letztes Update: 12. Juli 2022, 12:38 Uhr (Angebot für Adobe Foto-Abo ergänzt)

Speicherkarten und externe Festplatten

» Hier gehts zu den reduzierten Speicherkarten und Festplatten

Speicherkarten und externe Festplatten gehören traditionell zu den Bestsellern am Amazon Prime Day, zumindest innerhalb der Foto-Szene. Auch in diesem Jahr dürfte man hier auf jeden Fall fündig werden.

Drei Produkte sind uns besonders ins Auge gestochen. Das ist zum einen die beliebte SanDisk Extreme Pro SD-Speicherkarte in der Version mit 128 GB, die für 19,99 Euro zu haben ist. Ebenfalls von SanDisk stammt eine sehr kompakte und robuste externe SSD, die wunderbar unterwegs genutzt werden kann und sich in den letzten Jahren zu einer Standard-Festplatte für Fotografen entwickelt hat. Reduziert ist sie in Versionen mit 1 TB und 2 TB Speicherplatz. Das dritte Produkt im Bunde ist eine externe HDD-Festplatte von WD mit einer Kapazität von 12 TB, die genügend Speicherplatz für regelmäßige Backups am heimischen Rechner bietet.

Eine noch größere Auswahl an Festplatten (extern und intern) findet ihr hier.

Kameras und Objektive

» Hier gehts zu allen reduzierten Kameras und Objektiven

Die Auswahl an reduzierten Kameras ist in diesem Jahr überschaubar. Es wird die Olympus E-M1 Mark III für 1.359 Euro verkauft, die Panasonic S5 gibt es zusammen mit einem Extra-Akku für 1.499 Euro, die Olympus Pen E-P7 kostet inklusive Kit-Objektiv 629 Euro – und das war es im Grunde auch schon.

Etwas größer ist die Auswahl im Bereich der reduzierten Objektiven. Hier liest man besonders häufig die Namen Sony, Sigma und Samyang, es handelt sich also vorrangig (aber nicht ausschließlich) um Angebote, die für Sony E-Mount Nutzer interessant sein könnten. Wir nennen hier beispielhaft mal das Sony 85mm f/1.8 für 389 Euro, das Sony 18-105mm f/4 für 369 Euro und das Sigma 28-70mm f/2.8 für 688 Euro.

Zubehör

» Hier gehts zum reduzierten Zubehör

Ein paar Stative, ein paar Rucksäcke, ein paar Filter. Die Auswahl beim reduzierten Zubehör ist in diesem Jahr gar nicht schlecht, es gibt zum Beispiel einen guten Lowepro Rucksack für 146 Euro, ein Einbeinstativ von Manfrotto für 29 Euro und ein normales Manfrotto Reisestativ für 82 Euro.

Drohnen & Actioncams

» Hier gehts zu den reduzierten Drohnen und Actioncams

Das Angebot im Bereich Drohnen und Actioncams ist wie bei den normalen Kameras auch überschaubar, in diesem Fall ist das allerdings nicht schlimm – es sind nämlich wenige, aber dafür interessante Produkte reduziert. Dazu gehört die DJI Mini 2 in der Fly More Combo für 499 Euro, die DJI Mavic Air 2 in der Fly More Combo für 879 Euro, die DJI Osmo Pocket für nur 149 Euro sowie die GoPro Hero 8 im Black Bundle für 279 Euro.

Adobe Foto-Abo (Lightroom und Photoshop)

» Hier gehts zum reduzierten Adobe Foto-Abo

Wir haben vor einiger Zeit bereits in einem ausführlichen Artikel beschrieben, wie man mit einer über Amazon gekauften 1-Jahreslizenz des Adobe Foto-Abos bares Geld sparen kann. Diese 1-Jahreslizenz kann sowohl von Neukunden als auch von Bestandskunden des Foto-Abos genutzt werden, um das eigene Abonnement der Creative Cloud um ein Jahr zu verlängern.

Am Prime Day ist das Adobe Foto-Abo bei Amazon mal wieder deutlich reduziert, es werden für Prime Mitglieder lediglich 73,99 Euro fällig. Das ist noch weniger als beim letzten Black Friday, als der Preis bei 84,99 Euro lag. Zum Vergleich: Der normale Jahrespreis von Adobe liegt bei 142,68 Euro, man spart hier also fast 50 Prozent.

Im Übrigen kann man theoretisch auch mehrere Lizenzen kaufen und sein Abo für zwei oder drei Jahre zum günstigen Preis verlängern.

guest
5 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare
Thomas Bube

Das Sony FE 85 1.8 kann man immer holen. Ein sehr gutes kleines Objektiv. Genauso das Sigma 28-70.

Andreas

Die Olympus O-MD E-M1 III gibt es bei Olympus direkt noch billiger.

Rob

Ich sehe sie bei Olympus direkt nur für 1799€

Udo

Konnte nicht wiederstehen, bei 389€ hab ich mir das Sel-85 F18 jetzt bestellt. Stand eigentl. nicht ganz oben auf meiner Kaufliste aber eine lichtstarke Festbrennweite habe ich eh noch gebraucht.

Aktuelle Deals

Panasonic S5: 469 € Sofortrabatt469 € Sofortrabatt auf die Panasonic S5 mit ObjektivenKategorie:Kamera-DealsHersteller:Panasonic

Foto Koch: Deal AreaTäglich wechselnde Schnäppchen in der Deal AreaKategorie:Kamera-Deals,Objektiv-Deals,Software-Deals,Zubehör-DealsHersteller:Sonstige