Sonstiges

Mehr Sterne als Pixel: 10 atemberaubende Bilder der Milchstraße

Der Reiseblog “Capture the Atlas” hat die 25 besten Bilder der Milchstraße für 2020 gekürt. Die Fotos sollen andere Fotografen für die besondere Art der Aufnahmen begeistern.

Beeindruckende Bilder der Milchstraße

Im Spagat zwischen dem richtigen Moment und langen Belichtungszeiten hat der Reiseblog Capture the Atlas die 25 besten Bilder der Milchstraße vorgestellt. Wie PetaPixel berichtet, stellt die Seite jährlich eine Auswahl an Bildern zusammen und kürt dabei den “Milky Way Photographer of The Year”. Ganz ohne eindeutige Gewinner oder Preisgelder zu verteilen, liegt der Fokus ganz auf den Bildern, von denen wir euch nachfolgend zehn vorstellen wollen.

Nightmare von Michael Goh | © Michael Goh, via Capture the Atlas
Milky Way over Parque Nacional del Teide von Mehmet Ergün | © Mehmet Ergün, via Capture the Atlas
“Enchanted Monastery” von Ramón Morcillo | © Ramón Morcillo, via Capture the Atlas
“Double Arch” von Pablo Ruiz García | © Pablo Ruiz García, via Capture the Atlas
“Alien Eggs” von Debbie Heyer | © Debbie Heyer, via Capture the Atlas
Desert Nights von Peter Zelinka | © Peter Zelinka, via Capture the Atlas
“Heavenly Throne” von Ryan Smith | © Ryan Smith, via Capture the Atlas
“Oregon Nights” von Chance Allred | © Chance Allred, via Capture the Atlas
“Base Camp” von Giulio Cobianchi | © Giulio Cobianchi, via Capture the Atlas
“Gran Firmamento” von Jorgelina Alvarez | © Jorgelina Alvarez, via Capture the Atlas

Zum Thema Astrofotografie und Milchstraße gibt es auf dem Reiseblog auch eine ausführliche Anleitung. Hat euch beim Anblick der eindrucksvollen Fotos der Tatendrang gepackt, findet ihr den Artikel hier. Wo und wann sich die Milchstraße am besten in Deutschland ablichten lässt, verrät der deutsche Fotograf Gunther Wegner auf seiner Homepage. Den Sommer empfiehlt der Fotograf für Astrofotografie aber eher nicht, da die Nächte zur Zeit besonders kurz sind. Eignet euch das Theoriewissen also am besten jetzt schon einmal an, um ab September bereit zu sein.

Benjamin Lucks

Freiberuflicher Journalist, der einige Jahre Berufserfahrung aus einer Technik-Redaktion mitbringt. Da er seit seiner Jugend fotografiert, ist Photografix für ihn die lang ersehnte Doppelbelichtung aus Berufs- und Privatleben.

guest
35 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare