Canon Kameras

Diese Canon DSLRs sollen 2018 auf den Markt kommen

Welche Canon DSLRs werden im Jahr 2018 auf den Markt kommen? Wir schauen uns die aktuellen Gerüchte an.

Canon Präsentation in Kürze

In Kürze wird Canon aller Voraussicht nach mit der EOS M100 eine neue spiegellose Systemkamera für Einsteiger vorstellen, außerdem wird der Marktführer vermutlich auch vier neue Objektive enthüllen. Weitere große Canon Neuheiten für das Jahr 2017 scheinen dann nicht mehr geplant zu sein, wobei es natürlich immer möglich ist, dass ein Hersteller spontan eine etwas günstigere Kamera wie zum Beispiel eine DSLR für Einsteiger oder eine Kompaktkamera vorstellt.

Canon Vorschau für 2018

Doch gehen wir mal davon aus, dass im Jahr 2017 keine neuen Kameras von Canon mehr auf den Markt kommen werden. Dann gilt es natürlich den Blick schon auf 2018 zu richten – und wir wollen in diesem Artikel prüfen, welche neuen DSLRs denn im nächsten Jahr erscheinen könnten. Wobei die Betonung in diesem Fall auf “könnten” liegt, denn es wurden noch keine Erscheinungsdaten von Quellen bestätigt, womit wir uns eher im spekulativen Bereich bewegen.

Neuerungen im APS-C-Bereich

Insgesamt scheint es recht wahrscheinlich zu sein, dass Canon im Jahr 2018 die eine oder andere neue APS-C-Kamera auf den Markt bringen wird. Reif für ein Update wäre in jedem Fall die Canon EOS 7D Mark II, die dann bereits vier Jahre auf dem Buckel hat. Auch der Canon EOS 80D könnte Canon theoretisch ein Update spendieren und laut Canonrumors ist es wahrscheinlich, dass zumindest eine neue APS-C-DSLR von Canon Videos in 4K aufnehmen kann. Des Weiteren wird Canon sicherlich auch im Einsteiger-Bereich Modellpflege betreiben.

5DS Nachfolger als neue Vollformatkamera

Im Bereich der Vollformat-DSLRs rechnet man fest mit dem Nachfolger der Canon EOS 5DS und es scheint wohl Hinweise darauf zu geben, dass Canon nur einen einzelnen Nachfolger vorstellen möchte. So ähnlich hat das ja Nikon damals gemacht, als auf die D800 und D800E nur die D810 folgte.

Es gibt auch Gerüchte zu einer neuen EOS-1, doch ob diese wirklich schon 2018 auf den Markt kommen wird, ist fraglich.

Zusammenfassung

Insgesamt darf man als Canon Kunde also mit Updates für die 7D Mark II und die 5DS rechnen, außerdem könnte Canon den 80D Nachfolger und die eine oder andere neue DSLR für Einsteiger vorstellen. Auch die Präsentation eines völlig neuen Modells ist natürlich immer im Bereich des Möglichen, hier gab es zuletzt allerdings keine Gerüchte. Dafür gibt es aber Hinweise, dass Canon im Zuge der photokina 2018 eine spiegellose Vollformatkamera vorstellen möchte.

Quelle: Canonrumors

 

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
3 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare