Canon Kameras Neuheiten News & Gerüchte Tests, Vergleiche & Neuheiten

Canon EOS 1200D: Neue Einsteiger-DSLR vorgestellt

Canon hat heute die EOS 1200D vorgestellt, eine neue DSLR, die sich speziell an Einsteiger richtet und die Neulingen das Fotografieren spielerisch nahe bringen möchte.

Canon hat heute nicht nur die neue PowerShot G1 X Mark II präsentiert, sondern auch die neue EOS 1200D vorgestellt. Diese Kamera richtet sich ganz klar an Einsteiger und versucht mit für „Amateur-Fotografen“ interessanten Features wie Filtern im Stile von Instagram zu locken.

Die technischen Daten

Doch zunächst einmal ein kurzer Blick auf die wichtigsten technischen Daten der neuen Kamera: Die EOS 1200D arbeitet mit einem APS-C-Sensor mit 18 Megapixeln und einem DIGIC 4 Prozessor. Diese Kombination erlaubt es dem Nutzer, maximal 3 Bilder pro Sekunde zu schießen. Die Verschlusszeit liegt bei 1/4.000 Sekunde bis 30 Sekunden, in Sachen ISO-Empfindlichkeit erstreckt sich der Bereich von ISO 100 bis ISO 6.400 (erweiterbar auf ISO 12.800). Der optische Sucher bietet eine Bildfeldabdeckung von 95 Prozent bei 0.8-facher Vergrößerung. Auch Videos können mit der 1200D aufgenommen werden – und zwar in Full HD mit 30 Bildern pro Sekunde.

Canon EOS 1200D (24)

Sonstige Features

Damit Neueinsteigern problemlos der Einstieg in die Fotografie mit DSLRs gelingt, liefert Canon einen persönlichen Coach in Form einer App mit. Dieser „EOS Begleiter“ kann sowohl auf Geräte mit iOS als auch auf Smartphones bzw. Tablets mit Android installiert werden und liefert zahlreiche Tutorials, Schritt-für-Schritt-Anleitungen und weiterführende Informationen. Zusätzlich stehen den Nutzern der EOS 1200D insgesamt fünf Filter zur Verfügung, die einen klassischen Instagram-Look bei den Bildern erzeugen sollen. Außerdem können mehrere kurze Clips mit der EOS 1200D gefilmt werden, die die Kamera dann automatisch zu einem professionell wirkenden Kurzfilm zusammenfügt – auch das werden einige Nutzer von aktuellen Smartphones bzw. sozialen Netzwerken kennen.

Preis & Verfügbarkeit

Die Canon EOS 1200D soll ab Ende März in den Regalen der Händler stehen, der Preis soll bei 399 Euro liegen. Zusammen mit dem Kit-Objektiv EF-S 18-55mm IS II werden 499 Euro fällig.

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren