Canon Kameras News & Gerüchte

Canon EOS 5Ds & 5Ds R: Bilder und alle technischen Daten geleakt!

Sie existieren wirklich! Canon wird in der nächsten Woche die EOS 5Ds und die EOS 5Ds R auf den Markt bringen – und zwar mit einem 50,6-Megapixel-Vollformat-Sensor.

Neue High-Megapixel-Kameras heißen EOS 5Ds und EOS 5Ds R

In den letzten Monaten gab es zahllose Gerüchte zur Canon EOS 5D Mark IV sowie zu einer neuen High-Megapixel-Kamera mit rund 50 Megapixeln. Vor einigen Tagen wurde dann bekannt, dass Canon wohl nächste Woche ein großes Event abhalten wird und dort sollen den Gerüchten zufolge neben der EOS M3 (mögliche technische Daten der EOS M3 gibt es hier) auch zwei High-Megapixel-Kameras vorgestellt werden.

Nun fügt sich das ganze Bild zusammen und wir erhalten die finale Bestätigung, dass diese High-Megapixel-Kameras wirklich existieren! Dabei handelt es sich nämlich um die Canon EOS 5Ds sowie die Canon EOS 5Ds R. Es wird also allem Anschein nach keine EOS 5D Mark IV geben, vielmehr hat sich Canon für die Bezeichnung 5Ds entschieden (Update: Im August soll zusätzlich zur 5Ds auch die EOS 5D Mark IV auf den Markt kommen, hier unser Artikel dazu). Das bestätigt auch ein erstes Bild (siehe oben).

Die technischen Daten

Canon wird in beiden neuen Kameras einen Vollformat-Sensor mit 50,6 Megapixeln verbauen, allerdings wird die normale 5Ds mit und die 5Ds R ohne Tiefpassfilter daherkommen. Canon wählt hier also einen Weg, den man beispielsweise schon von der Nikon D800 und der D800E kennt. Ansonsten werden die technischen Daten der beiden neuen Kameras anscheinend absolut identisch sein.

Canon setzt bei der EOS 5Ds auf ein Magnesium-Gehäuse, welches gegen Staub und Spritzwasser geschützt sein soll. Im Inneren wird der DIGIC 6 Prozessor zum Einsatz kommen, sodass insgesamt Serienbildgeschwindigkeiten von 5 Bildern pro Sekunde möglich sein sollen. Der ISO-Bereich wird sich von ISO 100 bis 6.400 erstrecken und es scheint ein 61-Punkt-Autofokus zum Einsatz zu kommen, der von einem 150.000-Pixel-Messsensor (RGB + IR) inklusive EOS iTR AF ergänzt wird.

Bei der Bedienung wird man sich wohl selbst einen „Quick Control Screen“ zusammenstellen können, abgerundet werden die technischen Daten durch einen Anti-Flicker-Modus, der Bildbeeinträchtigungen wie zum Beispiel unter fluoreszierenden Lampen beseitigen soll, sowie einen Bulb-Modus und einen Interval-Timer. Infos zum Display sowie den Video-Funktionen fehlen zum jetzigen Zeitpunkt noch, sollten diese in nächster Zeit auftauchen, werden wir diesen Artikel aktualisieren.

Update: Inzwischen sind auch die letzten Details zu den Spezifikationen noch aufgetaucht, diese haben wir in einem neuen Artikel zusammengefasst.

Folgt uns gerne auch auf Facebook und Twitter, wenn ihr immer auf dem Laufenden bleiben wollt.

Ich bin gespannt auf eure Meinungen! Was sagt ihr zur Canon EOS 5Ds und zur EOS 5Ds R?

Quelle: Digicameinfo

guest
8 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare
Guido

Wenn das so eine Verbesserung wie bei Sony s A7r wird bin ich gespannt…Allerdings frage ich mich ob der Chip im Eigenbau konstruiert wurde, oder ob er zugekauft wurde.Letztendlich spielt das auch keine grosse Rolle, Hauptsache die Qualitaet und der Ppreis stimmen.

Jürgen Saibic

Canon hat doch gar keine Objektive für diese Kamera!

Cheryll

Fehlen beim Highest ISO Wert 2 Nullen… 😉

Jürgen Saibic

Ich wäre ja froh, wenn Canon die 6400 ISO rauschfrei hinkriegte!

Miguel Calatayud

Ein makro planar 1700€ löst 22 megapixel. Ein Otus 4000€ 35 Megapixel. Ein 50 Megapixel gibts noch nicht und wenn, dann über 5000€.
Sinnfreies Spielzeug

Jürgen Saibic

Und diese Objektive sind alle manuell fokussierend. Da kann man sich das gesamte Fokussystem und die übrigen üblichen Zutaten der Kameras schenken und eine entschleunigende Kamera kaufen. Ich fotografiere in diesem Fall mit einer Sigma Merrill.

Cheryll

Ich lese gerade, dass es sich doch um ein Canon Sensor (150,000 pixel RGB + IR photometry sensor) handelt, welcher auch zum Teil IR fähig ist.
Es waren bereits vor Monaten Rumors, dass Canon an Sensoren arbeitet die IR nicht mehr komplett rausfiltern.

Hier wird darüber diskutiert (älterer Beitrag):
http://www.dpreview.com/forums/post/54361997