Canon Kameras

Canon EOS M100: Bilder und technische Daten geleakt

Die EOS M100 wird die nächste DSLM aus dem Hause Canon werden. Nun wurden Bilder sowie technische Daten geleakt.

Canon Präsentation in Kürze

In Kürze soll eine große Canon Präsentation stattfinden, die uns zwar keine neue Flaggschiffkamera bescheren wird, doch insgesamt wird Canon so einige etwas kleinere Neuheiten im Gepäck haben.

Eine dieser Neuheiten wird mit Sicherheit die neue Canon EOS M100 sein. Schon seit einiger Zeit wird gemunkelt, dass Canon diese neue DSLM im Rahmen des kommenden Events vorstellen möchte – und nun wird diese Annahme durch geleakte Spezifikationen und erste Bilder bestätigt.

Die geleakten Bilder

Die Canon EOS M100 wird sich an Einsteiger richten, die eine kleine und kompakte Kamera suchen. Das machen auch die geleakten Bilder deutlich, die ein kleines Gehäuse ohne Griff und ohne viele Bedienelemente zeigen. Die Bedienung wird größtenteils über das 3 Zoll große bewegliche Touchdisplay erfolgen:


Die technischen Daten

Des Weiteren wurden auch einige technische Daten der Canon EOS M100 geleakt. So wird die DSLM beispielsweise mit dem 24-Megapixel-APS-C-Sensor auf den Markt kommen, der auch in vielen anderen Canon Kameras Verwendung findet. Des Weiteren darf man sich als Kunde auf den Dual-Pixel-Autofokus freuen, der damit endgültig auch in der absoluten Einsteiger-Klasse Einzug hält.

Der ISO-Bereich wird sich von ISO 100 bis 25.600 erstrecken, zudem wird der DIGIC 7 Prozessor verbaut werden. In Sachen Serienbildgeschwindigkeit soll die Canon EOS M100 den geleakten Daten zufolge 6,1 Bilder pro Sekunde schaffen, zudem wird man mit der Kamera Videos in Full HD aufnehmen können. 4K-Videos sind nicht möglich.

Abgerundet werden die bisher bekannten technischen Daten durch WiFi, Bluetooth, ein Gewicht von 302 Gramm sowie ein Gehäuse in der Größe von 108.2 × 67.1 × 35.1 mm.

Zusätzlich zur Canon EOS M100 wird Canon auch neue Objektive vorstellen und möglicherweise wird es auch eine Überraschung in Form der kürzlich geleakten Canon PowerShot G1 X Mark III geben!

Quelle: Nokishita

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.500 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

1 Kommentar

Hier klicken zum kommentieren