Canon Kameras

Canon: EOS R mit Hybrid-Bajonett für EF- & RF-Objektive geplant?

Canon arbeitet angeblich an einer neuen EOS R, an der sowohl EF- als auch RF-Objektive angebracht werden können – und zwar ohne Adapter.

Der Wechsel hin zur EOS R

Mit der Canon EOS R und der EOS RP hat Canon bereits zwei spiegellose Vollformatkameras im Portfolio und das Angebot an passenden RF-Objektiven wächst stetig. Trotzdem ist der Wechsel hin zu einer Vollformat-DSLM für viele Profis, die aktuell mit einer EOS-1D X oder einer vergleichbaren Kamera arbeiten, im Moment noch ein zu großer Schritt. Denn es fehlt nicht nur eine wirklich potente EOS R im High-End-Bereich, es gibt insgesamt auch (noch) zu wenige RF-Objektive.

Neue DSLM mit Hybrid-Bajonett?

Nun sind neue Gerüchte aufgetaucht, wie Canon das Problem mit den Objektiven möglicherweise lösen könnte. Angeblich arbeitet der Marktführer nämlich an einem spiegellosen Pendant zur Canon EOS-1D X Mark III, das mit einem sogenannten Hybrid-Bajonett ausgestattet sein soll. Das bedeutet, dass sich sowohl RF-Objektive als auch EF-Objektive an der Kamera anbringen lassen sollen – und zwar ohne dass ein Adapter vonnöten wäre.

Wie genau Canon das technisch umsetzen möchte, das kann im Moment nur spekuliert werden. Es gibt diverse Theorien, von einer Art integriertem Adapter bis hin zu einem Sensor, der nach vorne bewegt werden kann, ist alles dabei.

Klar ist aber, dass ein solches Hybrid-Bajonett den Wechsel hin zu einer spiegellosen Vollformatkamera für viele Profis deutlich einfacher machen würde. Sicherlich wäre mit einem flexiblen Mount keine wirklich kompakte Bauweise möglich, doch das wäre bei einer Kamera im Stile der EOS-1D X Mark III ja zu verschmerzen, denn hier kommt es nicht auf kompakte Abmessungen an.

Gerüchte mit Vorsicht genießen

Insgesamt fallen diese Gerüchte meiner Meinung nach in die Kategorie “mit Vorsicht genießen”. Wir haben in den letzten Jahren hier schon über viele interessante Patente und mögliche Innovationen von Canon berichtet, in den allermeisten Fällen ist daraus aber nichts geworden. Und so verlockend so ein Hybrid-Bajonett auch wäre – Canon würde sich damit ja irgendwie ja auch ins eigene Fleisch schneiden, weil das Interesse an RF-Objektiven schlagartig zurückgehen würde.

Was würdet ihr von einer EOS R mit Hybrid-Bajonett halten?

Quelle: Canonrumors

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
26 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare