Canon News & Gerüchte

Canon: Neues APS-C-Flaggschiff könnte im Februar erscheinen

Das neue APS-C-Flaggschiff aus dem Hause Canon, welches quasi der Nachfolger der EOS 7D sein wird, könnte unter Umständen im Februar während den Olympischen Winterspielen und der CP+ vorgestellt werden.

Keine EOS 7D Mark II?

In den letzten Monaten gab es immer wieder zahlreiche Gerüchte zu einer neuen High-End-Kamera mit APS-C-Sensor von Canon. Zuletzt war bekannt geworden, dass diese Kamera wohl kein direkter Nachfolger der EOS 7D werden und somit nicht den Namen EOS 7D Mark II tragen wird, vielmehr scheint Canon auf ein neues Namensschema zu setzen.

Erscheinungsdatum im Februar

DASS ein neues APS-C-Modell auf den Markt kommen wird, ist jedoch sicher. Die großen Frage lautet also in erster Linie „wann?“, außerdem wird es natürlich interessant zu beobachten sein, mit welchen technischen Daten Canon die Kamera ausstatten wird. In Bezug auf die Frage des Erscheinungsdatums besagen nun neuste Gerüchte, dass Canon den Februar mit der CP+ in Japan und den Olympischen Winterspielen nutzen wird, um neue Produkte auf den Markt zu bringen – dazu soll wohl auch das neue APS-C-Flaggschiff gehören.

Mögliche technische Daten

Was die Spezifikationen angeht, so rechnet man mit einem 24 Megapixel APS-C-Sensor, einem Dual Pixel CMOS Autofokus – auch das Autofokus-System der EOS 5D Mark III (61 Messfelder) wird mit der neuen Kamera in Verbindung gebracht – sowie einer Serienbildgeschwindigkeit von 10-12 Bildern pro Sekunde und einem wetterfesten Gehäsue. Außerdem soll die Kamera eine sehr gute ISO-Performance bieten und WiFi und GPS sollen genauso mit an Bord sein wie einige außergewöhnliche Video-Features. Der Prozessor wird wohl ein Dual Digic V+ Prozessor sein. Der Preis des 7D Nachfolgers soll bei ungefähr 2.000 Dollar liegen.

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren