Canon Kameras

Canon patentiert gigantisches neues Display für DSLRs

Canon arbeitet an einem neuen Display für DSLRs, welches dank eines Greifarms über die Kamera geklappt werden kann.

Flexible Displays auf dem Vormarsch

Kipp- und klappbare Displays, die mit einer berührungsempfindlichen Oberfläche daherkommen, sind inzwischen bei vielen Herstellern Standard. Die Vorteile eines flexiblen Displays sind einfach nicht von der Hand zu weisen, vor allem wenn man viel mit Videos arbeitet oder im Live-View fotografiert.

Lediglich im Bereich der Profi-DSLRs muss man hin und wieder noch auf ein flexibles Display verzichten, zum Beispiel bei der Canon EOS-1D X Mark II oder der Canon EOS 5D Mark IV.

Canon: Patente für neues Display

Bei den nächsten Generationen der beiden genannten Kameras könnte sich das allerdings ändern, darauf deutet nämlich ein Patent von Canon hin. Auf diesem Patent erkennt man ein neues Konzept für ein bewegliches Display, bei dem sich der Bildschirm dank eines Greifarms komplett über die Kamera klappen lassen soll:

Die Zeichnungen zeigen eine Kamera, die optisch an die 1D X Mark II angelehnt ist, sowie ein Modell, welches sehr der 5D Mark IV ähnelt. Insgesamt wirken die Displays sehr groß und nehmen einen Großteil der Rückseite der beiden Kameras ein. Außerdem kann man den Bildern entnehmen, dass das Display, sobald es über die Kamera geklappt wurde, um 360 Grad in alle Richtungen gedreht werden kann.

Versteckte Buttons unter dem Display?

Was ebenfalls interessant ist: Unter dem Display scheinen sich noch einige kleinere Bedienelemente bzw. Buttons zu verstecken. Das erkennt man auf den Zeichnungen, bei denen das Display schon nach oben geklappt wurde. Hier wäre es natürlich interessant zu wissen, um welche Bedienelemente es sich da genau handeln soll – schließlich müsste man zwingend das Display herausklappen, um an die Buttons zu kommen.

Insgesamt ein interessantes Konzept von Canon, das aber gleichzeitig auch etwas umständlich und klobig wirkt – so zumindest mein persönlicher Eindruck. Dass Canon Patente für ein solches Display eingereicht hat bedeutet im Übrigen nicht zwingend, dass jemals eine Kamera mit einem solchen Bildschirm auf den Markt kommen wird. Aber Canon scheint das zumindest in Erwägung zu ziehen.

Was würdet ihr von einem solchen Display halten?

via: Canonrumors

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
9 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare