Canon Kameras Neuheiten News & Gerüchte

Canon PowerShot G5 X & G9 X mit 1-Zoll-Sensoren vorgestellt

Canon hat zwei neue Premium-Kompaktkameras mit 1-Zoll-Sensoren vorgestellt. Die G5 X will mit einem EVF und diversen Einstellungsmöglichkeiten überzeugen, während die große Stärke der G9 X das kompakte Gehäuse ist.

Canon hat am heutigen Tag nicht nur die neue EOS M10 vorgestellt, sondern auch die PowerShot G5 X und die PowerShot G9 X präsentiert. Beide Kameras ordnen sich in die Kategorie der High-End-Kompaktkameras ein und bestechen mit einem 1 Zoll großen back-illuminated CMOS-Sensor, welcher mit 20,2 Megapixeln auflöst und zusammen mit dem DIGIC 6 Bildprozessor erstklassige Ergebnisse liefern soll.

Canon PowerShot G5 X im DSLR-Gewand

 

Die Canon PowerShot G5 X erinnert schon optisch ein wenig an eine DSLR und auch in Sachen Bedienung will sich Canon an den eigenen Spiegelreflexkameras orientiert haben. Die G5 X hat ein 24-100mm f/1.8-2.8 Objektiv zu bieten, welches durchaus als sehr lichtstark bezeichnet werden darf, und arbeitet darüber hinaus mit einem mittig platzierten elektronischem Sucher, welcher mit 2,36 Millionen Pixeln auflöst. Das Touchdisplay hat 1,04 Millionen Pixel zu bieten und lässt sich klappen und kippen. Videos nimmt die G5 X in Full HD mit bis zu 60p auf, auch WiFi und NFC sind mit an Bord. Der ISO-Bereich erstreckt sich bis ISO 12.800.

Canon PowerShot G9 X mit kompaktem Gehäuse

 

Die G9 X ist deutlich günstiger als die G5 X, dementsprechend muss man aber auch auf einige Funktionen verzichten. So ist das Objektiv beispielsweise deutlich schlechter (28-84mm f/2.0-4.9) und man muss des Weiteren auf den elektronischen Sucher verzichten. Dafür muss man der PowerShot G9 X aber in jedem Fall zugutehalten, dass sie sehr kompakt ist und beinahe schon in jede Hosentasche passt. Insgesamt spricht Canon davon, dass sie 25 Prozent schmaler als die PowerShot G7 X ist. Ansonsten hat die G9 X ebenfalls einen 3-Zoll-Touchscreen, einen Objektiv-Steuerring, Full HD Videos mit 60p sowie WLAN und NFC zu bieten.

Preise der beiden Kompaktkameras

Beide Kameras, die im Übrigen auch über einen 5-Achsen Dynamic IS sowie MF Peaking verfügen, werden ab November 2015 im Handel erhältlich sein. Die PowerShot G5 X soll knapp 750 Euro kosten, während die G9 X mit rund 470 Euro zu Buche schlagen soll.

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren