Canon Sonstiges

Canon verkauft USB-Stick mit 8 GB für 80 Dollar

Seid ihr noch auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk für einen Canon Fan? Wie wäre es dann mit diesem neuen 8 GB USB-Stick von Canon für 80 Dollar?

Der neue USB-Stick von Canon ist ein Schnäppchen

Noch gut einen Monat dauert es bis zum diesjährigen Heiligabend, da müssen wir uns alle so langsam aber sicher Gedanken über ein paar Weihnachtsgeschenke für Freunde und Familienmitglieder machen. Pünktlich zum Start der Vorweihnachtszeit hat Canon nun einige neue Merchandising-Artikel vorgestellt, die sich prinzipiell natürlich wunderbar als Weihnachtsgeschenke für echte Canon Fans eignen.

Ein neues Produkt hat es uns dabei besonders angetan, ein USB-Stick nämlich, der an eine Canon Messsucherkamera aus den 1950er Jahren erinnert (siehe Bild oben). Gefertigt wird der USB-Stick aus Plastik und Metall und die technischen Daten sind wirklich beeindruckend: Ganze 8 GB an Speicherplatz liefert Canon hier, außerdem kommt die neuste USB-2.0-Technologie zum Einsatz. Was das Ganze kosten soll? Ist im Grunde kaum der Rede wird, schlappe 80 Dollar möchte Canon für den USB-Stick sehen. Ein wahres Schnäppchen! Wirklich schade, dass er bei uns in Deutschland (zumindest aktuell) nicht erhältlich ist.

Merchandising Artikel von Canon

Spaß beiseite: Bei so einem USB-Stick geht es natürlich nicht um Unmengen an Speicherplatz, das ist völlig klar. Es soll ein nettes Geschenk sein und das besondere Design steht hier selbstverständlich im Vordergrund. Trotzdem, ein USB-Stick mit 8 GB, der noch nicht einmal USB 3.0 unterstützt, kostet in der heutigen Zeit maximal 5 Euro. Dass Canon für diesen USB-Stick 80 Dollar verlangt, ist da schon recht grenzwertig.

Mir persönlich würde da eine Canon Thermosflasche deutlich besser gefallen, die ist mit aktuell 26,99 Euro auch deutlich günstiger. Im deutschen Merchandising Shop von Canon findet ihr die Thermosflasche sowie jede Menge weitere nette Merchandising Produkte, vielleicht findet ihr dort ja ein passendes Weihnachtsgeschenk für einen Canon Fan. Nur bitte Finger weg von allen 8-GB-USB-Sticks die 80 Dollar kosten.

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

10 Kommentare

Hier klicken zum kommentieren

  • Hallo Mark

    habe gerade krampfhaft versucht diesen USB-Stick als Weihnachtsgeschenk aufzutreiben, aber weder auf der offiziellen Deutschen noch auf der US-amerikanischen habe ich ihn gefunden. Schade, wahrscheinlich ist er schon ausverkauft oder war es nur ein verfrühter Aprilscherz?

  • vielleicht kann das ding was, was nicht erwähnt wurde. sowas wie schlauchboote aufblasen oder ufos ausfindig machen. auf jeden fall erkennen wir hier wo die letzten jahre der entwicklung abgeblieben sind.

    tut mir leid, aber das konnte ich nicht zurückhalten.

    • Klar, das Ding macht ja auch Fotos und die sind dann mit dem Stick sofort auf den PC übertragbar.

      Wens interessiert: 50 MP, Dynamikumfang 15, schnellste Verschlusszeit 1/16.000, Hybridsucher, 25 Bilder/sec.,
      Iso 25-1.064.000, WLAN und und und, war schon für den Ursprungspreis von 109 USd ein Schnapper 😉

      Spass beiseite, der Preis steht einfach in Relation zu den derzeitigen Kamerapreisen dieses Herstellers …

  • Für den Preis von 80 $ hätte man das auch als funktionsfähige minikamera (ohne Display) bauen können, denke ich.
    Als USB Stick Gimmik (oder wie bezeichnet man sowas ) ist das doch etwas teuer, denke ich, aber wenn es Canon dazu nutzen würde, den damit erzielten Gewinn in die echte Kameraentwicklung zu stecken, würde es einen sinnvollen Zweck haben.