Canon Kameras

Canons spiegellose Vollformatkamera soll 2018 mit EF-Bajonett erscheinen

Neue Gerüchte zu Canons spiegelloser Vollformatkamera: Die DSLM soll anscheinend 2018 auf den Markt kommen – und zwar mit EF-Bajonett!

Das Warten auf Canons spiegellose Vollformatkamera

Gerüchte zu einer spigellosen Vollformatkamera von Canon kursieren schon seit Jahren, ja im Grunde seit der Vorstellung der ersten A7 Kameras von Sony. Denn schon damals konnte man eins und eins zusammenzählen und davon ausgehen, dass Canon dieses Segment Sony nicht kampflos überlassen möchte.

In den letzten Monaten gab es immer mal wieder konkrete Gerüchte zu Canons spiegelloser Vollformatkamera (eine Liste aller Gerüchte findet ihr hier). Genaue Details lassen nach wie vor auf sich warten, doch insgesamt ist man sich eigentlich sicher, dass die Kamera irgendwann auf den Markt kommen wird.

Canonrumors hat nun einige neue Hinweise zu Canons Vollformat-DSLM erhalten. Das sind zum aktuellen Zeitpunkt zwar noch keine handfesten Infos, sondern eher vage Gerüchte, trotzdem werden zwei Details genannt, die auf jeden Fall einen Blick wert sind.

Präsentation auf der photokina 2018?

Zum einen geht es um das Erscheinungsdatum der spiegellosen Canon Vollformatkamera. Anscheinend plant Canon nämlich, die Kamera im Jahr 2018 und vermutlich auf der photokina 2018 vorzustellen. Das würde zumindest erklären, warum es bisher noch keine konkreten Informationen zu den technischen Daten der Kamera gibt – schlicht und einfach deshalb, weil das Erscheinungsdatum noch in weiter Ferne liegt.

Das Gerücht, dass die DSLM auf der photokina 2018 vorgestellt werden soll, passt allerdings nicht so ganz zu den Gerüchten, nach denen sich die spiegellose Vollformatkamera aus technischer Sicht an der Canon EOS 6D Mark II orientieren soll. Denn die 6D Mark II soll anscheinend im Juli 2017 vorgestellt werden. Wenn die mit ähnlichen Komponenten ausgestattet Vollformat-DSLM dann erst etwa 13 Monate später präsentiert werden würde, wäre sie zum Zeitpunkt der Präsentation schon deutlich veraltet. Ich würde also momentan mal stark anzweifeln, ob sich die spiegellose Vollformatkamera und die 6D Mark II tatsächlich so ähnlich sein werden.

Wird Canon auf ein EF-Bajonett setzen?

Das zweite interessante Detail bezieht sich auf die Objektive bzw. das Bajonett: Angeblich soll Canons spiegellose Vollformatkamera nämlich mit einem ganz normalen EF-Bajonett daherkommen, was bedeuten würde, dass man alle Canon Objektive ohne Einschränkungen und ohne Adapter verwenden könnte.

Ich denke die Tatsache, ob die Kamera wirklich mit EF-Bajonett daherkommt, könnte über den Erfolg oder Misserfolg der DSLM entscheiden. Canon lebt zu großen Teilen von seinen erstklassigen Objektiven und von der Tatsache, dass unzählige Fotografen jede Menge Geld in Canon Objektive investiert haben und deshalb nicht zu einem anderen Hersteller wechseln möchten.

Wenn die Vollformat-DSLM nun mit einem neuen Bajonett und neuen Objektiven daherkommen würde, würde das nicht nur bedeuten, dass Canon jede Menge neue Objektive bauen müsste (und das braucht Zeit), sondern auch, dass ein Wechsel zu der neuen Kamera einem kompletten Systemwechsel gleich käme, so denn Adapter-Lösungen nicht in Frage kommen.

Ohne jetzt zu pessimistisch sein zu wollen: Ich gehe nicht davon aus, dass Canons spiegellose Vollformatkamera ein technisches Meisterwerk sein und Sonys A7 bzw. A9 Kameras alt aussehen lassen wird. Canon war in den letzten Jahren immer einen Schritt hinterher, warum sollte sich das bei der spiegellosen Vollformatkamera plötzlich ändern? (Ich beziehe mich hier nur auf die technischen Entwicklungen, Bildqualität, Sensoren und so weiter.)

Doch wenn Canon eine Vollformat-DSLM anbieten würde, mit der man als Canon Fotograf all seine Objektive ganz normal weiter benutzen könnte, dann müsste diese Kamera auch überhaupt kein technisches Meisterwerk sein. Viele würden sich die Kamera vielleicht als kompakte Zweitkamera zulegen, andere würden komplett wechseln – alles kein Problem, denn neue Objektive bräuchte man ja nicht. Und dann könnte man sicherlich auch darüber hinwegsehen, dass die Kamera in Bezug auf die Spezifikationen möglicherweise keine Maßstäbe setzen wird.

Abschließende Gerüchte

Zurück zu den Gerüchten von Canonrumors: Die spiegellose Vollformatkamera soll definitiv mit einem neuen Sensor und 4K Videos daherkommen, außerdem hat Canon beim Design von EF-Objektiven anscheinend (schon seit längerer Zeit?) im Hinterkopf, dass diese auch mit einer spiegellosen Vollformatkamera harmonieren müssen.

Zu Beginn soll es wohl eine einzelne Vollformat-DSLM geben und anscheinend experimentiert Canon auch, ob es irgendeine gute Hybridlösung zwischen DSLR und DSLM geben könnte.

Es bleibt also weiter spannend rund im Canons spiegellose Vollformatkamera! Was würdet ihr davon halten, wenn die Kamera tatsächlich mit EF-Bajonett erscheinen würde? Praktisch wäre es natürlich, auch wenn die EF-Objektive teilweise natürlich recht groß und schwer sind, was wiederum bedeuten könnte, dass auch die DSLM aus Gründen der Balance etwas größer und schwerer sein müsste. Womit sich ein großer Vorteil von DSLMs – die kompakte Bauweise – eventuell zu Teilen in Luft auflösen würde.

[affilipus_product_box product=”13417″ buy_button_text=”Bei Amazon kaufen” buy_button_icon=”fa-amazon”]

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
41 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare