Kameras

Die wichtigsten Kamera News der letzten Tage im Überblick

Welche wichtigen Kamera News gab es in den letzten Tagen? Unsere Übersicht fasst kurz und knapp alle neuen Infos zusammen.

Die wichtigsten News der letzten Tage

In den letzten Tagen sind krankheitsbedingt leider keine neuen Artikel auf Photografix erschienen, da es aber doch einige interessante News gab, möchte ich euch aus dem Krankenbett heraus in aller Kürze auf den neusten Stand bringen. Den wichtigsten News werde ich außerdem im Laufe der nächsten Tagen noch einen ausführlichen Artikel widmen, sobald ich wieder fit bin:

  • Canons neues EOS R Flaggschiff soll Canon EOS R5 heißen. Angebliche technische Daten: 45 Megapixel, IBIS (7-8 Blendenstufen (!) längere Belichtungszeiten, wenn Stabilisator von Kamera und Objektiv zusammenarbeiten), 12 fps mit mechanischem Verschluss, 20 fps mit elektronischem Verschluss, zwei Speicherkarten, 8K-Videos, 4K-Videos mit 120 fps.
  • Weitere Neuheit innerhalb der EOS R Serie soll Canon EOS R6 heißen. Es ist die Rede von 20 Megapixeln, IBIS, 12 fps mit mechanischem Verschluss, 20 fps mit elektronischem Verschluss und 4K-Videos mit 60 fps.
  • Canon plant in Kürze die Präsentation einer neuen DSLR, der Canon EOS 850D. Normale kleine Verbesserungen im Vergleich zur Vorgängerin.
  • Fuji X-T4 Präsentation wird am 26. Februar stattfinden. Das Display wird man erstmals seitlich aus dem Gehäuse herausklappen können.
  • Fuji X100V: Alle Spezifikationen geleakt –> Quelle
  • Olympus E-M1 Mark III: Englischer Pressetext geleakt –> Quelle
  • Olympus 12-45mm f/4.0: Englischer Pressetext geleakt –> Quelle
guest
58 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare
Y5CC

Gute Besserung. Und viele grüße aus der Schweiz

daniel

dann wünsche ich dir eine gute besserung.

Thomas R.

Alles Gute, baldige Besserung und danke für die interessanten News !

Eberhard Fillies

Kopf hoch und heißen Tee mit Zitrone und relaxen. Es wird zwar schwer, aber ein paar Tage ohne deine tollen Artikel müssen wir als Überlebenstraining ansehen. Vielleicht schaffen wir es. Gute Besserung und nicht zu früh wieder anfangen!

Cat

Hallo Mark
Du machst alles richtig, kürzer treten und dem Körper Ruhe gönnen – mich hat’s auch erwischt – ich hoffe dir bleibt der schlimmste Husten erspart – Gute Gesundung!

Alfred Proksch

Hallo Mark

Gute Besserung, nicht zu früh zur Arbeit, Du versäumst nichts, gut auskuriert hilft am meisten.

Anscheinend kannst Du es nicht lassen und stöberst in Deinen Kontakten.

Zum Thema. Eine EOS 5R mit IBIS und 45 Megapixel scheint mir ein vernünftiger Kompromiss zu sein, zumal sie auch die Video Leute bedient.

EOS R6 mit IBIS als preiswertes etwas abgespecktes Model finde ich in Ordnung.

Bei Fujis X-T4 bin ich mir noch nicht sicher ob mich ein IBIS und ein beweglicheres Display zum Wechsel veranlassen wird, eher nicht.

Mal sehen wie gut die Neuen wirklich sind.

PGS

Euch allen eine gute Besserung.

Thomas Müller

Mark, Cat und auch allen anderen die es momentan erwischt hat, auch von mir die besten Genesungswünsche!
Mark, erhole Dich richtig bevor Du wieder anfängst zu arbeiten, ich denke man stimmt mir hier zu, dass wir auch den ein oder anderen Tag ohne neue Nachrichten von Kamerafront aushalten werden, wenn dies für Deine Genesung zuträglich ist. Ich wünsche DIr auch viel Kraft bei der Einnahme von Ingwertee, für mich wäre das schlimmer als jede Grippe auszuhalten. Toi toi toi 😉

Jürgen K

Dir und allen Grippekranken eine gute Besserung.
Lieber 2-3 Tage Schonung als ne Woche komplett im Bett 🙂

joe

@Marc
Gesund wird man von alleine, deshalb von meiner Seite nur viel Glück für die Zukunft.

Bezüglich Neuheiten ist natürlich für mich nur die R5 interessant. Die Specs lesen sich zu gut um wahr zu sein. Wenn die Kamera wirklich so kommt wird sie entweder sehr teuer oder sie kommt nicht so. Da allerdings Canon Rumors die Nachricht als CR3 = Fact, also Tatsache angibt scheint wohl schon ein hoher Anteil an Wahrheit darin zu stecken. falls nicht, hat Canon Rumors ein grösseres Problem

Andreas S.

Lieber Mark,
auch von mir gute Besserung!
Wenn es sein muss, lesen wir halt ein paar Tage bei Canonrumors mit – schon dich!
Viele Grüße,
Andreas

Viva

Läuft hier nichts davon, Gesundheit ist weit wichtiger als käufliches, gute Besserung.

Martin Berding

Mark, auch von mir gute Besserung. Wir freuen uns schon auf gute Artikel, aber jetzt erst mal den Ball flach halten und Schonung

Edsger

Gure Besserung Mark!
Endlich wacht Canon auf. Ich hoffe, dass Canon’s neue Sensoren hinsichtlich Rauschen und Dynamik endlich auf Höhe der Zeit sind. Die jetzigen Dynamikschlappen kaufen doch nur Blinde oder Bestandskunden. Wenn der AFC noch passt, dann kann Sony und Co nur noch weinen.

joe

@Edsger
Zugegeben, bei ISO 100 sind ein zwei Sonys besser als zum Beispiel eine 5D4, aber danach sind diese beim DR auf Augenhöhe und dass jede A7R III oder IV mehr rauscht als eine 5D4 ist hinlänglich bekannt. Schau Dir einfach mal entsprechende Tests an. Ich habe nichts gegen einen besseren Sensor, aber was Du da schreibst ist sehr arrogant, denn eine Kamera besteht aus mehr als einem minimal besseren DR. Und noch einen Tipp, wenn es sehr kritische Lichtverhältnisse sind und die Gefahr besteht, dass ein Bereich überbelichtet sein könnte, dann benutze die Belichtungskorrektur. Mit der Canoneigenen Software, aber auch mit PS kann man danach die dunklen Stellen sehr gut aufhellen. Im Übrigen, wenn Du nur in kritischen Situationen Fotos machst, möchte ich nicht sehen, was Du da ablichtest, denn ob mit Sony, Canon oder sonst irgendeiner Kamera, wirklich kritische Bilder kriegst Du nicht einmal mit einer Mittelformat vernünftig hin. Was Canon braucht ist eine leicht verbesserte 5D5 als R.
Im Übrigen halte ich nicht nur die Sonys, sondern auch alle anderen Marken – mit ihren spezifischen Stärken und Schwächen für hervorragende Kameras, wer heute keine gescheiten Bilder hinbekommt, sollte sich ein anderes Hobby suchen.

Finny

was will man noch antworten…. passt! ?

Alfred Proksch

Hallo joe,

ich habe schon mehrmals geschrieben das der Anteil von Bildern im Grenzbereich sehr sehr klein ist.

Böse ausgedrückt, wer Spanner oder bestenfalls Detektiv ist kauft sich ein Nachtsichtgerät und keine Systemkamera. Wer oft auf Events fotografiert hat die passenden lichtstarken Objektive dabei. Ach so, Stative und Beleuchtungseinrichtungen gibt es als Zubehör.

Wo kein Licht da kein Kontrast, da keine Farben und somit kein Dynamikumfang und das betrifft alle Sensorhersteller gleichermaßen.

Du beschreibst genau was Canon braucht, nämlich eine EOS 5D-5 R weil das wird der vernünftigste Kompromiss in Sachen Preis/Leistung sein, das was der ambitionierte Fotograf gerne nutzen wird.

Matthias

…verstehe gar nicht, woher der Mythos kommt, das Canon mit den Sensoren 1 bis 2 Generationen im Rückstand ist. Kommt ja meist von Leuten, die das irgendwo gelesen, kopiert und weiterverbreitet haben. In der fotografischen Praxis, auch unter Hardcore-Bedingungen, macht sich das erstaunlicherweise nicht so bemerkbar. Und womit begründet sich der technologische Vorsprung der Firma Sony? Die haben Auftragsproduktion und bekommen von ihren Kunden ganz klare Vorgaben über das Sensordesign. Zum Leben erweckt wird der Sensor aber erst durch den Prozessor. Und der kommt nicht von Sony. Bleibt abzuwarten, womit Towerjazz in Israel den Markt in naher Zukunft überraschen wird. In sogenannten Grenzbereichen, wie auch immer das definiert wird, bewegt man sich ganz schnell bei Eventfotos. Auch mit Blende 1.4 und ISO 6400 ist man früher als man denkt bei einer 1/15 oder 1/30 Sekunde. Und das Märchen einiger Fotografen, die auch die 1/4 Sekunde freihändigt hinkriegen, muss erst mal bewiesen werden. Wenn man das Sensorrauschen, welches in diesem Bereich bei allen Systemen vorhanden ist, als Bildlook einsetzt, sieht das auch richtig gut aus. Bei meinen Fujikameras stelle ich die Noisereduction manchmal auf minus 4 (mehr geht nicht). Kombiniert mit High-ISO ergibt sich dann ein visuell sehr scharfes Bild. Bei… Weiterlesen »

Patrick

@Matthias: Wenn das Motiv halbwegs stillhält, sind 1/4 Sekunden nun wirklich kein Problem. Klar, auf nem Dancefloor wird das nix, aber da kommst auch mit ner 1/100 nicht wirklich weiter ?

Matthias

@Patrick

…schön, dass Du das hinkriegst. Wenn aber mal jemand den Beweis antreten sollte und das funktionierte dann gerade nicht , gab es immer einen Grund dafür:
ja weil nämlich, und überhaupt, versteh´ich jetzt gar nicht, doch natürlich ist das scharf, Du hast aber auch Ansprüche, bei Postkarte sieht das keine Sau, kräftig nachschärfen und passt schon…. to be continued:-))

Tobi B

Woher kommt eigentlich der unverfrorene Hass auf Sony? Das ist immerhin der einzige Hersteller, der die Kamera-Technologie ein bisschen vorangebracht hat, der einerseits mit der A6000 endlich ausreichend kleine Gehäuse mit angemessen großem Sensor realisiert hat und der der Welt endlich den lästigen Klappspiegel und das blöde Prisma, aber auch Front- &Backfokusprobleme im 35mm Bildkreis genommen hat. Als wäre das nicht genug, hat man die Sensorstabilisierung für altes Glas und das lautlose Fotografieren in der Breite für die Breite etabliert. Man hat sogar die Serienbildgeschwindigkeiten wie die AF-Technologien – auch und gerade im Amateurbereich – auf ein ungeahntes und unerträumtes Niveau gehoben. Als wenn das noch nicht genug wäre, spart man im 35mm Bildkreis auf Canon auch noch einen 1000er und bekommt trotzdem mehr Leistung (vgl. R vs A7rII). Selbst eine sahnige D850 kriegt man für den fast schon unsittlich zu nennenden Preis einer im direkten Vergleich zu dieser heute zu langsamen und zu wenig auflösenden 5Douche MkIV, einer Kamera die von Anfang an mit einfach rein gar nichts begeistern konnte, erst recht nicht mit 4K-Video (das natürlich keiner je gebraucht hat, während immer mehr YT-Kanäle ganz selbstverständlich in 4K ins immer schnellere Internet hinaus streamen). Begeistern konnte die Kamera… Weiterlesen »

Matthias

Hi Tobi,

auch Dir gute Besserung :-))

Rolf Carl

Auch von meiner Seite gute Besserung!

Ingwertee soll wirklich gut sein, vielleicht noch etwas Ginkgo? Könnte mir gut vorstellen, dass sich das positiv auf deine Texte auswirken könnte.

Mirko

Ich weiß jetzt nicht warum man Tobi „Gute Besserung“ wünschen muss nur weil er was ausspricht was nicht an den Haaren herbei gezogen ist. Von keinen anderen Herstellern hört man so häufig über die neuen Supersensoren die bald zum Einsatz kommen werden. Beispiel gefällig aus dem JAHRE 2015 !!!

„ Canon DSLR mit 120 Megapixeln

Doch dass Canon schon so zeitnah eine DSLR mit mehr als 100 Megapixeln ankündigen würde, damit hatten wir ehrlich gesagt nicht gerechnet. Denn schon heute hat Canon offiziell die Entwicklung einer neuen Spiegelreflexkamera mit 120-Megapixel-Sensor bekanntgegeben! Es wird sich um eine ganz gewöhnliche EOS-Kamera handeln, die mit allen EF-Objektiven kompatibel sein wird – bzw. mit 60 Objektiven aus dem Canon Portfolio, welches inzwischen insgesamt 96 Objektive umfasst.“
(Quelle photografix-Magazin.de)

UND WO IST NUN KNAPP 5 JAHRE SPÄTER DIE KAMERA ??? Diesbezüglich verstehe ich Tobi ganz gut das er das ganze Geschwafel nicht mehr für ernst nimmt….und jährlich grüßt das Murmeltier

Matthias

…jetzt mal abgesehen von den ganzen Fanboys, die es bei jeder Marke gibt. Ein Kollege von mir aus dem Porträt- und Hochzeitsbereich fotografiert nicht mit Nikon, weil die damals die US-Army in Vietnam ausgerüstet haben. Auch ein Standpunkt.
Aber Tobi schafft manchmal Zusammenhänge, die den Schluss nahelegen, dass er den Ingwertee nicht getrunken sondern geraucht hat….
Jetzt nicht böse sein, Tobi. Ich werde das auch mal versuchen :-))

joe

@Tobi B Get a f**n life, joe! alleine der letzte Satz zeigt in welchem Geisteszustand Du dich befindest. Ich denke nicht, dass man Dir gute Besserung wünschen muss, sondern Du brauchst dringendst psychologische Hilfe. Deine Statements sind so falsch, dass man sich wirklich wundern muss, dass bis jetzt niemand widersprochen hat. NIEMAND hasst SONY, das redest Du dir ein, das sind Wahnvorstellungen. Aber zum Inhalt: zum Beispiel Spiegellos! Gab und gibt es ohne SONY, das gab es schon lange zuvor, es gab nur keine Vollformat in spiegellos, das Thema haben Leica und Sony in etwa zur selben Zeit angegangen, der Rest ist Geschichte. Erst ab der A7III und der A7RIV sind die Sony den anderen wirklich einen Schritt voraus. Den Rest möchte ich nicht kommentieren, weil mir das ehrlich gesagt einfach zum dumm und verbohrt ist, schade, dass Du deine Energie in Hass entlädts, Du musst wirklich ein trauriges Leben führen. Versuche mal die Welt etwas positiver zu sehen, vielleicht verschwinden dann deine Dämonen und dein Hass und vielleicht findest Du dann auch Freunde und eine Partnerin . In diesem Sinne wünsche ihr Dir, dass Du endlich die Hilfe und Unterstützung findest die jeder Mensch braucht um glücklich zu sein.… Weiterlesen »

Edsger

@Tobi Woher kommt eigentlich der Canon Haß? Gute Besserung.
Vor der A7III und der A7RIV sind die Sony eher Spielzeugkästen, aber immer noch nicht ausgewogen genug, dass ein Profi darauf anspringt.

mario kegel

man kann auch ohne hass auf irgend eine marke photographieren. und man kann sogar sony und canon parallel nutzen. aber sicher kann man das mit dem photographieren auch ganz sein lassen und lieber datenblaetter, tests und siemenssterne betrachten. wenn man dann genuegend bildung durchs netz erfahren hat ist es ganz wichtig diese auch mit anderen zu teilen. damit auch wirklich alle diese grundlegenden informationen aufnehmen koennen, sollten diese in jedem neuen kommentar auch wiederholt werden. danke tobi b …

Hektor

…ein Gott der Fachausdrücke!
Von mir bekommst du Applaus!

joe

@Mirko

Alle bereits angekündigten Canon-Sensoren sind bereits im Einsatz, allerdings nicht in herkömmlichen Kameras, sondern in Spezial- und Überwachungskameras. Kann man alles auf der Canon-Homepage nachlesen und sie dort auch kaufen.

Mirko

Joe,
ich weiß um die Industriekameras aber ich zitiere nochmals
„ Denn schon heute hat Canon offiziell die Entwicklung einer neuen Spiegelreflexkamera mit 120-Megapixel-Sensor bekanntgegeben! “ (aus dem Jahre 2015)
….kann natürlich sein das Canon nochmal 2030 eine SPIEGELREFLEXKAMERA mit 120 Megapixel-Sensor vorstellen wird, bis dahin können wir ja auf den kürzlich noch „gemunkelten“ 75 MP Sensor warten.

joe

@Mirko
Sorry Mirko, hatte vergessen, dass du alles besser weisst!

joe

@Mirko
https://www.youtube.com/watch?v=40yruxcr-yQ

Hier noch der Link wo ganz genau erklärt wird wofür der 120MP Sensor gebraucht wird. Aber Du wirst sicher noch eine neue schlaue Antwort finden.

Mirko

Joe,
probiere doch einfach mal Aussagen zu lesen und auch zu verstehen (die im übrigen nicht von mir stammen)
Zeige mir keine Werbevideos sondern eine Quelle wo ich eine Spiegelreflexkamera (an der angeblich Canon seit 2015 arbeitet) kaufen kann. Ich hoffe Du weißt was eine Spiegelreflexkamera ist ? um welche , in dem Artikel aus dem Jahre 2015, scheinbar geht (nicht um Überwachungskamera)
Ansonsten sehe ich es ähnlich wie Tobi, weder bei Sony,Nikon,Pentax usw. liest man soviel Artikel über die neuen Sensoren (die immer bald) kommen werden und letztendlich doch nur „aufgewärmtes“ vorgestellt wird.
Den persönlichen Teil überlese ich mal….wird mir nur zu anstrengend ?

Thomas Müller

Woher kommt eigentlich der unverfrorene Hass auf Canon und joe? Ich rate auch zur Inanspruchnahme von ärztlicher oder psychotherapeutischer Hilfe, von alleine wird sich die Psychose vermutlich vernicht ausheilen!

...

geiler typ tobi genauso isses leider… nur noch technik geprabbel wenn man mal nach bildern fragt wirds ganz schnell ganz leise. love it

Thomas Müller

Also “NoName …..”, joe hatte vor einiger Zeit mehrmals einen Link zu seinem Bilderaccount hier eingestellt, damals konnte jedermann/-frau sich ein Bild über joe´s Bilder und darüber machen, dass joe sein Fotografenhandwerk versteht. Ganz im Gegensatz zu Tobi, von ihm hat man bisher tatsächlich aussschliesslich Canon-Hass Gebrabbel sowie persönliche beleidigende Polemik gegen Canon-Nutzer und nicht einmal ganz normale Diskussionsbeiträge lesen können, um die es hier eigentlich geht. Aber wenn Du auf Bilder Wert legst, wie ist es denn mit Deinen Bildern, oder forderst Du nur von anderen?

Niko Berndt

Lieber Mark,
auch von meiner Seite beste Genesung. Bei dir fällts eben auf, wenn du ausfällst.

Und kurz eine Bemerkung zu den Debattenbeiträgen. Gerade in den Fernseh- und Eventbereichen ist das Licht in den letzten 5 Jahren dramatisch reduziert worden. Das ist vor allem der “gewünschten Atmosphäre” geschuldet, die wiederum von der deutlich sensibleren Videotechnik ermöglicht wird.
Es wird jeder seine eigenen Tricks und Erfahrungen in die Bildbearbeitung einbringen, um auch bei wenig Licht noch zu einem Ergebnis zu kommen. Und lichtstarke Objektive haben den Nachteil geringer Tiefenschärfe, die bei Events nicht Standart sind. Spiegellose sind lautlos, was für gute Motive ein K.0. Kriterium sein kann. Dafür sind sie wesentlich empfindlicher bei Bewegungsunschärfen. Zur Konklusion: Ich bin nach 30 Jahren von Canon zu Sony gewechselt. Aber das ist meine persönliche Bewertung. Andere mögen zu anderen Schlußfolgerungen kommen. Entscheidend ist das beste Arbeitsgerät für den jeweiligen Einsatzzweck zu bekommen. Und dieses Urteil kann man bitte nicht für andere treffen.

joe

@Niko Berndt

Das ist doch super, wenn du zufrieden bist und den Wechsel nicht bereust. Wie sagte schon meine Mutter, andere Mütter haben auch schöne Töchter! Also mach viele gute Bilder.

Patrick

Niko, das versteh ich nicht ganz, warum soll lautloses Auslösen ein KO-Kriterium sein? Und warum zeigen spieggellose Kameras mehr Bewegungsunschärfen?

LG, Patrick

Alfred Proksch

Allgemein… Eine der letzten Sparten der Fotografie mit der sich gutes Geld verdienen lässt „das Event“ kann Gott sei Dank nicht künstlich ersetzt werden. Bei diesem Thema, da pflichte ich Dir bei, ist das Rauschverhalten eines Sensors sehr wichtig weil es den Einsatzbereich einschränken kann. Für diesen Zweck gibt es bereits Kameras, allerdings muss dabei auf etwas Auflösung verzichtet werden. Es gilt wie in allen Bereichen des Lebens für sich den passenden Kompromiss zu finden. Für Einsteiger in die ambitionierte Fotografie sind oft Testergebnisse dafür verantwortlich welches System gekauft wird. Manche vertrauen sogar den User Rückmeldungen, was besonders schlimm ist. Selbst standardisierte wiederholbare Tests sind nur die halbe Wahrheit, weil die Praxisbedingungen außen vor bleiben. Was ich damit zum Ausdruck bringen möchte ist das ein System unabhängig vom Hersteller in all seinen technischen und optischen Komponenten gesehen werden muss weil erst dann der Anwender die Ausrüstung für seinen persönlichen Bedarf abstimmen kann. Wirklich sehr gute aussagekräftige Fotos sind oft nicht einmal technisch perfekt, entweder war der Fotograf besonders einfühlsam oder er war in diesem Moment am richtigen Ort. Das Aufnahmegerät ist in diesen Augenblicken nicht von Bedeutung. Anders sieht das im beruflichen Umfeld aus. Im Studio wird technisch auf dem… Weiterlesen »

joe

Alfred

Du bist ja mit neuen Kameras schlimmer als ich es je mit Autos war. Ich brauchte lange immer auch das neueste Modell, bis ich auf Jaguar kam, dann wurde ich ruhiger. Ich werde nur nervös und unruhig wenn mal wieder ein guterhaltener Jaguar E angeboten wird (meinen habe ich vor 14 Jahren leider verkauft). Allerdings bewahrt mich meine Frau vor allzu dummen Entscheidungen, so dass in diesem Bereich einiges ein Traum bleiben wird. Ich dachte, dass bei Dir mit der GFX100 (für mich ein unerreichbarer Traum), deine Suche zu Ende wäre, aber offensichtlich steckt der Kamera-Virus doch noch stärker in Dir als Du nach deiner Pensionierung gedacht hast. Was können denn die GFX und die T3 nicht, was die T4 jetzt besser machen soll und brauchst du das denn wirklich? Aber andererseits, wenn es Dir Spass macht und dich nicht ruiniert, dann geniesse Dein Kauf-Hobby. Frauen haben auch viel mehr Schuhe als sie brauchen. In diesem Sinn eine schöne Woche.

Alfred Proksch

Joe,

das mit dem Virus ist anscheinend eine hartnäckige Geschichte. Die Oldtimer Sache kann ich sehr gut verstehen, habe selbst einen alten Italiener welcher auch meine bessere Hälfte im Sommer begeistert. Wollte letztes Jahr mal wieder einen Fotoausflug damit machen aber: Garage leer meine Frau war damit unterwegs!

Mit der Vermutung Schuhe liegst Du ebenfalls richtig, jedenfalls was die Anzahl von diversen Damen Fußbekleidungen im Haushalt angeht.

Ausprobieren werde ich die X-T4 auf jeden Fall, ob ich sie erwerbe ist eine andere Sache.

Klaus

Erstmal wünsche ich Dir eine Gute Besserung!! Habe die Grippe gerade überstanden, diesmal hartnäckig.
Auf die Fuji X – T4 bin ich gespannt, ob sich der Upgrade von der X – T3 lohnt.

joe

@Klaus
ich sags immer wieder: Hände waschen, Hände waschen, Hände waschen….. und nicht ins Gesicht fassen wenn man ausser Haus ist ohne die Hände zu waschen. Dann ist die Wahrscheinlichkeit einer Grippe oder Erkältung 1:10’000