Fujifilm Kameras

Fuji: Neue Firmwareupdates für X-Pro2, X-T2, X-T20, GFX 50S und X100F

Fujifilm hat für eine ganze Reihe von Kameras Firmwareupdate angekündigt, die den Funktionsumfang teilweise deutlich erweitern.

Fuji: Firmwareupdates für fünf verschiedene Kameras

Mit den regelmäßigen Firmwareupdates, die den Funktionsumfang verschiedenen Kameras erweitern, hebt sich Fujifilm positiv von anderen Herstellern ab. Im Rahmen der großen Fujifilm Präsentation wurden heute Firmwareupdate für fünf verschiedene Modelle angekündigt, die X-Pro2, X-T2, X-T20, GFX 50S und die X100F.

Eines der Highlights: Die X-Pro2 wird unter anderem mit 4K-Videos und einer Tethered-Shooting-Funktion ausgestattet, was für Nutzer der X-Pro2 sicherlich sehr erfreulich ist. Mit der X-T2 kann die X-Pro2 in Bezug auf die Videofunktionen trotzdem noch nicht ganz mithalten, da die X-T2 zusätzlich noch Dinge wie F-Log oder die Ausgabe via HDMI im Gepäck hat.

Verbesserter Autofokus, aber nicht für die X-T20

Die Fuji X-E3 wurde mit einem verbesserten Autofokus vorgestellt, der deutlich schneller auf sich bewegende Motive reagieren soll. Diese Verbesserung werden auch die X-Pro2 und X-T2 mit dem kommenden Firmwareupdate erhalten – nicht aber die X-T20. Interessant, da ja sowohl die X-E3 als auch die X-T20 mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 899 Euro vorgestellt wurden und somit in der gleichen Preisklasse angesiedelt sind. Auch mit der neu vorgestellten X RAW Studio Software wird die X-T20 (im Gegensatz zur X-T2, X-Pro, X100F und GFX 50S) nicht kompatibel sein. Das ist ärgerlich für Nutzer der X-T20.

Die Firmwareupdates für die X-T2, GFX 50S und die X-T20 werden ab Ende November 2017 verfügbar sein, Ende Dezember sollen dann die X-Pro2 und die X100F mit ihren Updates versorgt werden. Eine Liste mit allen Verbesserungen und Details der Firmwareupdates könnt ihr den offiziellen Pressemitteilungen von Fujifilm entnehmen:

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.500 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

2 Kommentare

Hier klicken zum kommentieren

  • Grundsätzlich bin ich ja ein sehr großer Fan von Fujis Update-Politik, aber das kommende ist für mich keine Pressemeldung wert. Zumindest das für die X-T2. Hier hätte ich mir schon ein wenig mehr versprochen, insbesondere was einen Ausbau der Video-Funktionen betrifft.

  • Das ist ja schön, das die X t 2 hier mit besserem AF aufgerüstet wird. Die sehe ich mir als 2.Kamera schon eine Zeit an
    Welcher Fuji Nutzer kann bestätigen das nach dem Update die Auslösezeit nicht mehr gefühlt 1 Sekunde dauert, wie bisher ?