Kameras Fujifilm

Fuji X-S10 wird Fujis günstigste Kamera mit IBIS

Es gibt jede Menge neue Details zur kommenden Fuji X-S10, die Fujifilms bisher günstigste Kamera mit 5-Achsen-Bildstabilisator werden soll.

Neue Infos zur Fuji X-S10

Fujifilm hält in diesem Jahr aller Voraussicht nach noch eine neue Kamera für uns bereit – die Fuji X-S10. Bisher wussten wir lediglich, dass die X-S10 in der Mittelklasse angesiedelt sein soll, mit genauen Details zu den technischen Daten sah es zuletzt allerdings noch schlecht aus. Das hat sich nun geändert, im Laufe der letzten Tage sind nämlich einige neue Informationen durchgesickert, die bereits ein relativ genaues Bild der X-S10 zeichnen.

5-Achsen-Bildstabilisator

Die wichtigste Info: Die Fuji X-S10 wird mit einem 5-Achsen-Bildstabilisator ausgestattet sein. Ein IBIS war bei Fujifilm bisher den teureren Kameras wie der X-T4 oder der X-H1 vorbehalten, mit der X-S10 soll der beweglich gelagerte Sensor nun auch in der Mittelklasse Einzug halten. Wäre denkbar, dass der IBIS auch das wichtigste und gewissermaßen namensgebende Merkmal der X-S10 ist, denn theoretisch könnte das “S” in der Bezeichnung für “stabilisiert” stehen.

Das Gehäuse der X-S10 soll etwas kompakter werden als das der X-T4 und der elektronische Sucher soll mittig platziert werden, während es sich beim Akku um den NP-W126S handeln soll. Preislich wird sich die Kamera wohl im Bereich einer X-T30 oder X-E3 bewegen.

Präsentation am 15. Oktober

Es wird berichtet, dass die Fuji X-S10 am 15. Oktober 2020 offiziell vorgestellt werden soll. Zusammen mit der neuen Kamera könnte Fujifilm auch ein neues Objektiv enthüllen, das XF 10-24mm f/4 Mark II. Hier haben nämlich ebenfalls Gerüchte die Runde gemacht, dass Fujifilm für diese Neuheit eine Präsentation im Oktober anpeilt.

Man darf gespannt sein, wo genau sich die X-S10 im Portfolio des Herstellers einordnen wird. Gerade in der Mittelklasse hat Fujifilm ja bereits einige Kameras im Angebot und wenn jetzt noch eine zusätzliche Kamerareihe eingeführt wird, macht es die Auswahl nicht gerade übersichtlicher.

Quelle: Fujirumors

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
24 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare