Fujifilm News & Gerüchte Objektive

Fuji XF 18-135mm f/3.5-5.6: Erstes wetterfestes Objektiv für die X-Serie

Lange haben die Nutzer der Fuji X-T1 auf das erste wetterfeste Objektiv gewartet – gestern hat Fujifilm dann endlich das XF 18-135mm f/3.5-5.6 vorgestellt.

Erstes wetterfestes Objektiv für die X-Serie

Das erste wetterfeste Objektiv für die X-Serie deckt mit 18 bis 135 Millimetern (27 bis 206mm Kleinbild-äquivalent) einen großen Brennweitenbereich ab und ist somit ein wahrer Allrounder. Besonders Nutzer der wetterfesten X-T1 werden sich freuen, dass Fuji ihnen nun endlich auch ein wetterfestes Objektiv an die Hand gibt, abgedichtet sein soll es an mehr als 20 Stellen – Staub und Spritzwasser sind also überhaupt kein Problem für das neue Objektiv. Eine spezielle Form der Luftzirkulation soll trotzdem dafür sorgen, dass das Zoomen absolut reibungslos abläuft, gelegentlich kann es hier bei abgedichteten Objektiven zu Problemen kommen.

XF 18-135mm f/3.5-5.6 R LM OIS WR

Ein paar Details zur Konstruktion des XF 18-135mm f/3.5-5.6 R LM OIS WR: Es kommen 16 Elemente in zwölf Gruppen zum Einsatz, außerdem sollen vier asphärische Elemente und zwei ED-Linsen für eine gute Bildqualität sorgen. Mit sieben Blendenlamellen will Fuji eine annähernd runde Blendenöffnung garantieren und auch in Sachen Bildstabilisation will das Unternehmen vorlegen: Fünf Blendenstufen soll man dank der Bildstabilisierung gewinnen können! Allgemein soll die Scharfstellung dank des (sehr leisen) Linearmotors und der Innenfokussierung innerhalb von 0,1 Sekunden erfolgen.

Das Fuji XF 18-135mm soll ab Juli für 800 Euro im Handel erhältlich sein.

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren