Fujifilm Objektive

Fujifilm: Neues GF 100-200mm f/5.6 Objektiv vorgestellt

Fujifilm hat ein neues Objektiv für die eigenen Mittelformatkameras vorgestellt, das 100-200mm f/5.6.

Fujifilm baut Mittelformatsystem aus

Fujifilm baut das eigene Mittelformatsystem weiter aus. Noch im Jahr 2019 soll ja die neue GFX 100S mit beeindruckenden 100 Megapixeln auf den Markt kommen, bis dahin versüßt uns Fujifilm aber die Wartezeit mit einem neuen Objektiv – dem GF 100-200mm f/5.6 R LM OIS WR.

Neues 100-200mm Objektiv

Das neue Objektiv, welches mit einer kleinbildäquivalenten Brennweite von 79 bis 158mm daherkommt, arbeitet mit 20 Linsen, welche in 13 Gruppen angeordnet sind. Mit dabei sind auch zwei Super-ED-Linsen sowie eine asphärische Linse, Fujifilm spricht von einer erstklassigen Abbildungsleistung.

Wer mit den Kürzeln von Fujifilm vertraut ist, der kann bereits am Namen des Objektivs erkennen, dass es mit einem optischen Bildstabilisator (gleicht 5 Blendenstufen aus) sowie einer wetterfesten Konstruktion zu überzeugen weiß. Auch ein linearer Autofokus-Motor (kurz: LM) ist mit von der Partie, das Gewicht des 100-200mm Objektivs beläuft sich derweil auf 1.050 Gramm bei Abmessungen von 90 x 183mm.

Erhältlich sein soll das 100-200mm f/5.6 ab Mitte Februar zum Preis von 2.000 Euro.

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
18 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare