Kameras News & Gerüchte Sony

Gerüchte zu neuer Sony RX2 mit Zoom-Objektiv

Sony könnte möglicherweise auf der photokina die RX-Reihe weiter ausbauen – und zwar mit einer RX2 mit Zoom-Objektiv.

Neue RX-Kameras zur photokina

Dass Sony auf der photokina im September eine neue Vollformatkamera der RX-Reihe vorstellen wird, ist ziemlich wahrscheinlich. Vermutlich wird dort auch erstmals der neue gebogene Sensor zum Einsatz kommen, als Objektiv ist ein 35mm f/1.8 Zeiss im Gespräch. Doch Sony könnte auch noch einen weiteren RX-Ableger vorstellen. Teilweise hatten wir darüber schon in unserer photokina Vorschau gesprochen, so kursieren beispielsweise seit einiger Zeit Gerüchte zu einer RX mit Schwarz-Weiß-Sensor. Auch Spekulationen zu weiteren Ablegern, die ähnlich wie die A7s auf Low-Light oder zum Beispiel auf Geschwindigkeit, 4K usw. getrimmt sind, machen derzeit die Runde.

RX2 mit Zoom-Objektiv

Nun sind Informationen zu einer neuen RX-Kamera (die Quelle spricht von einer „RX2“) aufgetaucht, die mit einem Zoom-Objektiv ausgestattet sein soll. Konkret soll es wohl um ein 35-70mm f/2.8 Objektiv gehen, außerdem soll der 36-Megapixel-Sensor der Sony A7r zum Einsatz kommen. Warum nicht der neue gebogene Sensor? Ganz einfach, Sony hatte vor einiger Zeit bereits angekündigt, dass es wohl sehr schwierig sei, Zoom-Objektive für den gebogenen Sensor zu bauen. Deshalb würde es Sinn machen, dass in diesem Fall noch ein „normaler“ Sensor zum Einsatz kommt.

Wie gesagt, das sind derzeit nur Gerüchte. Doch natürlich bestärken diese Gerüchte die Vermutung, dass Sony auf der photokina 2014 mindestens eine und vielleicht sogar mehrere neue RX-Kameras vorstellen wird.

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

4 Kommentare

Hier klicken zum kommentieren

  • Ich hatte vor paar Tagen etwas zu der RX1k und RX1s geschrieben. Bei beiden ist die Rede von einen gebogenen Sensor.
    Ausgelassen hatte ich, weil das Japanisch sehr schwierig zu übersetzen war, eine weitere RX Kamera (da bin ich mir aber nicht zu 100% sicher) oder eine neue Sensor Technologie auf CMOS Sensor Basis, die ebenfalls in dem Zusammenhang genannt wurde.

    Es ging um ein 36MP Sensor, könnte der aus der a7r sein, wurde dann aber funktional erweitert. Es wurden dazu auch Grafiken veröffentlicht.
    Soweit das übersetzt werden konnte, löst der Sensor 12MP, 24 MP und 36MP auf. Möglich wird das durch ein Pixelverschiebungs verfahren.

    Andere Übersetzung der Sensor hat (zusätzlich??) versch. große Pixel der Einzelfarben (Grün zB. größer), was sich positiv im Lowlight auswirkt.