Kameras

Huawei P30 Pro: Low-Light-Monster mit ISO 409.600 präsentiert

Das gestern vorgestellte Huawei P30 Pro ist das aktuell beste Smartphone für Fotografie. Es schafft ISO 409.600 und hat vier (!) Kameras zu bieten.

Seit Jahren schon bereiten die immer besser werdenden Smartphones den Kameraherstellern und vor allem den Kompaktkameras große Probleme. Gestern hat der chinesische Hersteller Huawei das neue P30 Pro vorgestellt. Dieses löst das P20 Pro ab, welches in den letzten Monaten zu den absolut besten Foto-Smartphones auf dem Markt gehörte.

Huawei P30 Pro setzt neue Maßstäbe

Das P30 Pro setzt neue Maßstäbe im Bereich der Smartphone-Fotografie, anders kann man es nicht sagen. Das Gerät hat insgesamt vier Kameras zu bieten:

  • 40 Megapixel, 27mm f/1.6 OIS (Hauptkamera)
  • 20 Megapixel, 16mm f/2.2 (Weitwinkel)
  • 8 Megapixel 125mm f/3.4 OIS (Tele)
  • 32 Megapixel Selfie-Kamera

Hinzu kommt auf der Rückseite noch ein Tiefensensor, der unter anderem dafür zuständig ist, dass die Hintergründe bei Porträts unscharf werden. Auch die immer besser werdende Software mit künstlicher Intelligenz hilft da natürlich mit.

Das Huawei P30 Pro hat also unter anderem ein 10-fach-Zoom zu bieten, da sehen aktuelle High-End-Modelle wie das iPhone XS Max und das Samsung S10+ mit ihren 2-fach-Zooms fast schon alt aus. Außerdem ist auch der Sensor des P30 Pro 125% größer als das beim XS Max und S10+ der Fall ist.

Beeindruckende Low-Light-Ergebnisse

Ein größerer Sensor bringt automatisch auch Vorteile in Sachen Low Light mit sich, was eigentlich die Achillesferse der Smartphone-Fotografie ist. Huawei gelingt mit dem P30 Pro aber auch hier ein großer Schritt nach vorne, denn mit dem Gerät sind Werte bis ISO 409.600 möglich. Zudem sollen auch bei 1 Lux, also quasi bei absoluter Dunkelheit, noch annehmbare Fotos gelingen. Wie das in der Praxis aussehen kann, demonstriert Huawei bei der offiziellen Präsentation des Hauwei P30 Pro:

DxOMark hat das P30 Pro bereits getestet und vergibt 112 Punkte. Das ist die beste Wertung, die ein Smartphone jemals erhalten hat.

Weitere technische Daten und Preis

Auch sonst hat das neue Gerät natürlich erstklassige technische Daten zu bieten, wozu beispielsweise ein 6,47 Zoll großes AMOLED-Display mit einer Auflösung von 2.340 x 1.080 Pixel, ein Kirin 980 Prozessor, 8 GB RAM, ein wasserdichtes Gehäuse und ein 4.200 mAh großer Akku gehören.

Der Preis des P30 Pro beläuft sich auf 999 Euro mit 128 GB, 1.099 Euro mit 256 GB und 1.249 Euro mit 512 GB. Das ist jede Menge Geld für ein “Handy”, doch das P30 Pro ist eben nicht nur ein einfaches Handy zum Telefonieren. Denn es hat vier Kameras und ist leistungsstärker als viele Computer. Und wer das aktuell beste Smartphone für Fotografie sucht, kommt um einen Kauf den P30 Pro wohl nicht herum.

Vorbestellen könnt ihr das P30 Pro unter anderem hier bei Notebooksbilliger.

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
56 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare