Neuheiten Objektive

Laowa 9mm f/5.6: Weltweit erstes 9mm ohne Fisheye-Effekt vorgestellt

Laowa hat mit dem 9mm f/5.6 das weltweit erste 9mm Objektiv ohne Fisheye-Effekt für Vollformat-DSLMs von Sony, Nikon und Panasonic vorgestellt.

Laowa 9mm f/5.6 vorgestellt

Wer eine spiegellose Vollformatkamera besitzt und in letzter Zeit auf der Suche nach einem wirklich extremen Weitwinkelobjektiv mit einer Brennweite von 9mm ohne Fisheye-Effekt war, der suchte vergeblich – bis jetzt. Denn nun hat Laowa das 9mm f/5.6 FF RL vorgestellt, welches es sich auf die Fahne schreiben kann, das derzeit „extremste und einzige Super-Weitwinkelobjektiv ohne Fisheye-Effekt für spiegellose Kameras mit Vollformatsensor“ zu sein.

Der Bildwinkel dieses Objektivs beträgt beeindruckende 135 Grad, die Naheinstellgrenze liegt bei 12cm. Der Hersteller spricht von einer „atemberaubenden Abbildungsleistung“, die unter anderem mit zwei großen asphärischen Linsen, zwei Linsen mit geringer Dispersion sowie der Ultra High Refraction Technologie erreicht werden soll. Das Gewicht des Laowa 9mm beläuft sich auf 350 Gramm, fokussiert wird manuell.

Hier einige Beispielbilder, die zeigen, welche Art von Fotos mit dem neuen Objektiv entstehen können:

© Richard Wong
© Richard Wong
© Richard Wong
© Richard Wong
© Richard Wong

Das Laowa 9mm f/5.6 wird Mitte Juli mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1.099 Euro auf den Markt kommen. Erhältlich sein wird es in Versionen für Sony E, Nikon Z, Panasonic L bzw. Leica L und Leica M.

Tags
Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
12 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare