Kameras Leica News & Gerüchte

Leica DSLM soll mit Unibody-Aluminium-Gehäuse erscheinen (Bilder geleakt)

Es sind weitere Bilder der neuen Leica T aufgetaucht, diese zeigen das Gehäuse der neuen DSLM, das aus einem einzigen Aluminium-Block bestehen soll.

Leica T wird am 24. April vorgestellt

Am 24. April wird Leica eine neue spiegellose Systemkamera vorstellen, diese DSLM wird wohl auf den Namen Leica T hören. In Sachen Preis sind derzeit satte 3.000 Dollar im Gespräch, das ist recht viel für eine DSLM mit APS-C-Sensor und da wird schon etwas mehr als nur der Name Leica nötig sein, um die Kunden zum Kauf zu bewegen.

Unibody-Gehäuse aus Aluminium

Und ein mögliches Kaufargument liefern uns nun neue Bilder, die das Gehäuse der Leica T zeigen. Auf dem ersten geleakten Bild der neuen Kamera hatte man es bereits erahnen können und nun gibt es kaum noch Zweifel: Die Leica DSLM wird allem Anschein nach mit einem Unibody-Gehäuse aus Aluminium erscheinen! Diese Unibody Gehäuse kennt man in erster Linie von Apples MacBooks, aber auch das HTC One ist mit einem solchen Gehäuse ausgestattet. Unibody heißt in diesem Fall, dass das Gehäuse aus einem einzigen Aluminium-Block gefräst wird, so erhält man in aller Regel eine sehr hochwertige äußere Hülle.

Das wäre mit Sicherheit ein interessanter Schachzug von Leica und man würde sich so deutlich von der Konkurrenz abheben. Welche Vor- und Nachteile ein solches Gehäuse dann letztendlich in der Praxis hätte, muss abgewartet werden.

Was würdet ihr von einem solchen Gehäuse halten? Wäre das ein entscheidendes Kaufargument für euch?

Leica T Unibody Aluminium Gehäuse1 Leica T Unibody Aluminium Gehäuse2 Leica T Unibody Aluminium Gehäuse3

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren