Kameras

Light L16: Die “Zukunft der Fotografie” wird eingestampft

Die Light L16 wurde von manchen als wegweisende Innovation im Kamerabereich gesehen. Nun wenden sich die Entwickler von dem Produkt ab.

Light L16: Ein interessantes Konzept

Erinnert ihr euch noch an die Light L16, die Kamera mit 16 Sensoren und 16 Objektiven? Im Jahr 2015 wurde dieses eigentlich interessante Produkt vom Startup Light vorgestellt und nicht wenige waren der Meinung, dass dieses Konzept den Kameramarkt nachhaltig verändern könnte. Im Jahr 2016 sammelte das Unternehmen 30 Millionen Dollar von Investoren ein, im Jahr 2018 kam das Produkt dann nach einigen Verzögerungen in Deutschland auf den Markt.

Vor allem im Bereich der Smartphone-Fotografie wurde die Technologie, die hinter der Light L16 steckte, als vielversprechend angesehen. Deshalb hat Light die Technologie hinter der L16 auch verschiedenen Herstellern angeboten. Schnell wurden Verträge mit Sony, Xiaomi Leica und weiteren Unternehmen abgeschlossen und weitere 121 Millionen Dollar eingesammelt.

2019 kam dann das erste Smartphone mit Lights Technologie auf den Markt, das Nokia 9 PureView, welches mit fünf Kameras ausgestattet war:

Light jetzt in der Automobilbranche unterwegs

Doch das Nokia 9 PureView war nicht nur das erste, sondern auch das letzte Smartphone mit Lights Technologie. Auch wird die Light L16 keinen Nachfolger erhalten. Das Unternehmen hat sich inzwischen nämlich vom Fotobereich abgewandt und konzentriert sich stattdessen auf Kameras und Technologien, die in der Automobilbranche eingesetzt werden könnten.

Die eigentlich innovative und interessante Light L16, die aber in Sachen Leistung und Bildqualität nie so wirklich überzeugen konnte, bleibt also eine Eintagsfliege. Die Kamera hatte schlussendlich wohl einfach zu viele Kinderkrankheiten und die Technologie war am Ende dann doch nicht vielversprechend genug, als dass es sich für die Entwickler gelohnt hätte, das Projekt weiter zu verfolgen.

via: DPReview

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
20 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare