Fujifilm Objektive

Neue Fuji Objektive von Voigtländer, Tokina und Viltrox im Anmarsch

Fuji Fotografen werden in Kürze mit neuen Objektiven von den Drittherstellern Voigtländer, Tokina und Viltrox versorgt werden.

Voigtländer 35mm f/1.2

Voigtländer und Fujifilm, das könnte für Fans des manuellen Fokussierens doch eigentlich eine ziemlich stimmige Kombination sein, oder nicht? Voigtländer selbst scheint das zumindest so zu sehen, weshalb in Kürze das erste Objektiv für Fujis X-Bajonett vorgestellt werden soll. Laut der japanischen Webseite Nokishita soll es sich um das Voigtländer 35mm f/1.2 handeln, welches bereits in einer Version für Sony E-Mount erhältlich ist. Der Preis des neuen Objektivs soll umgerechnet bei etwa 600 Euro liegen, erhältlich sein wird das 35mm f/1.2 wohl ab August 2021.

Viltrox 13mm f/1.4

Viltrox hat sich in den letzten Jahren vor allem mit Autofokus-Objektiven für Fuji X Kameras einen Namen gemacht. Mit der Qualität von Fujis eigenen Objektiven kann Viltrox in der Regel zwar nicht ganz mithalten, dafür sind die Preise aber auch deutlich niedriger angesetzt – das Preis-Leistungs-Verhältnis geht also in Ordnung.

In Kürze wird Viltrox die nächste Brennweite für Fuji X (und auch für Sony E-Mount) auf den Markt bringen, nämlich das 13mm f/1.4 inklusive Autofokus. Dieses Objektiv wurde im letzten Jahr bereits über die offizielle Roadmap angekündigt, nun soll die Entwicklung weitestgehend abgeschlossen sein. Man darf gespannt sein, wie sich das 13mm f/1.4 im direkten Vergleich mit dem erstklassigen Samyang 12mm f/2.0 (ohne Autofokus) schlagen wird.

Tokina atx-m 56mm f/1.4

Zu guter Letzt kann man sich noch auf ein neues Tokina Objektiv freuen, wobei die Vorfreude sich da insgesamt in Grenzen halten sollte, da das kommende Tokina atx-m 56mm f/1.4 X so wie ich das sehe wieder nur eine Neuauflage des Viltrox 56mm f/1.4 mit Tokina Branding sein wird. Ein Bild des neuen Tokina Objektivs wurde bereits geleakt, ab Anfang August soll die neue Brennweite erhältlich sein:

Quelle: Fujirumors

guest
9 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare
Raphael

Auf das Viltrox 13mm 1,4 bin ich wirklich sehr gespannt

Maratony

Definitiv. Ich mag Viltrox nicht, aber zu einem solchen Objektiv gibt es leider auch überhaupt keine Alternative

Raphael

Ganz genau. Die anderen Viltroxe reizen mich nicht, da es hier genug Alternativen von Fuji, Zeiss oder auch MF Objektive gibt. Aber ein 13mm 1,4 mit AF ist alternativlos und ohne Konkurrenz. Das 14mm 2,8, was vlt noch am nächsten dran wäre ist eben 2 Blenden lichtschwächer, was gerade im Astrobereich Welten sind. Ich hoffe einfach dass es keine Probleme mit Comna hat und schon offenblendig gut nutzbar ist.

Mirko

Voigtländer lässt ja gleich mein Herz höher schlagen, bin mal gespannt was da so kommen wird und eine SC/MC Variante würde ich auch begrüßen

Thomas Müller

Bei Voigtländer erhöht sich mein Puls auch. Ganz im Gegensatz zu japanischen Produkten, wie beispielsweise Cosina 🤣

Mirko

weiß zwar nicht ob Cosina noch was unter eigenen Namen vertreibt aber zumindest hat Cosina fast für jeden Hersteller Kameras/Objektive mit entwickelt/ produziert. Das Voigtländer nur noch ein Name ist dürfte jeden wohl klar sein aber viele hatten auch gerne und voller Stolz mit ihrer Canon T60 fotografiert oder mit der Nikon FM 10 😉

Alfred Proksch

Bei Objektiven unterscheide ich zwischen beruflicher und privater Nutzung. Reise „alles in einem Zoom“ ist noch mal etwas anderes.

Viltrox und das Tokina Branding sehe ich als privat gut nutzbare Alternative. Wer möchte kann sich in den guten Bildbearbeitungsprogrammen ein eigenes „Objektiv Profil“ zur eventuellen Fehlerbeseitigung hinterlegen.

Mirko

zum Voigtländer, es besitzt im Vergleich zu anderen manuellen Objektiven elektronische Kontakte 👍 Gerade bei Reise/ Urlaub vom Vorteil, kein raten mehr „was hatte ich eigentlich drauf“ ,dank EXIF, und der Ibis weiß mit wem er es genau zu tun hat. 12 Blendenlamellen an Bord und natürlich alles aus Metall, mein Wunsch für die Zukunft das 75/1.5 …also Voigtländer gebt Gas meine Fujis würden sich freuen 📷

Mace

Ich bin auf das 13mm Viltrox gespannt. 2 Viltrox hab ich ja bereits (85mm und 56mm) und bin bisher mit beiden absolut zufrieden.