Kameras News & Gerüchte Sony

Neue Sony RX1s mit Low-Light-Performance der A7s?

Sonys neue RX-Kamera, die auf den Namen RX1s hören könnte, soll möglicherweise eine ähnliche Low-Light-Performance wie die A7s zu bieten haben.

Sony A7s als Vorbild

Auf der photokina 2014 wird Sony höchstwahrscheinlich eine neue RX-Kamera mit gebogenem Vollformat-Sensor auf den Markt bringen. Auch ein erstes Beispielbild, das mit diesem Sensor geschosssen wurde, hatten wir bereits gezeigt, außerdem wurde zuletzt berichtet, dass die Massenproduktion dieser Sensoren wohl in Kürze starten soll. Nun gibt es weitere (allerdings noch unsichere) Gerüchte zu dem neuen Sensor. So hat eine anonyme Quelle nämlich behauptet, dass dieser in Sachen Rauschen, Empfindlichkeit und Low-Light-Performance anscheinend mit dem Sensor der Sony A7s mithalten kann.

Der gebogene Sensor der RX1s

Sollte sich dieses Gerücht bewahrheiten, wäre das natürlich eine fantastische Nachricht, denn wie die meisten vermutlich wissen ist die A7s derzeit in Sachen Low-Light-Performance das Beste was der Markt zu bieten hat. Und unrealistisch ist das eigentlich nicht, denn dem gebogenen Sensor wurde ja bereits nachgesagt, dass er mit weniger Rauschen und höherer Lichtempfindlichkeit punkten kann. Allerdings muss man natürlich unter anderem abwarten, mit wie vielen Megapixeln die neue RX-Kamera, die nach Angaben der Quelle auf den Namen RX1s hören soll, ausgestattet sein wird. Denn das ist natürlich auch ein entscheidender Faktor, der sich auf das Rauschverhalten einer Kamera auswirkt.

Quelle: Sonyalpharumors

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
1 Kommentar
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare