News & Gerüchte Nikon

Neue Vollformat-Hybrid-Kamera von Nikon im Anmarsch!

Was für eine Sensation: Schon in den nächsten Wochen soll eine (spiegellose?) Vollformat-Hybrid-Kamera von Nikon auf den Markt kommen! Ist das nach der Präsentation der Sony A7 der große Gegenschlag von Nikon? Wir haben schon jetzt die technischen Daten der neuen Nikon Kamera.

Mit den neuen spiegellosen Vollformatkameras A7 und A7r hat Sony in vielerlei Hinsicht einen tollen Coup gelandet, vor allem die Vorbestellungen der Sony A7r bzw. ILCE-7r scheinen hervorragend zu laufen – und viele haben sich in den letzten Tagen bereits gefragt, wann die Konkurrenz zum Gegenschlag ausholen wird. Die Antwort kam schneller als erwartet, denn Nikon könnte schon in den nächsten zwei bis drei Wochen – aber spätestens in den nächsten zwei bis drei Monaten – eine Vollformat-Hybrid-Kamera vorstellen!

Was bedeutet „Hybrid“?

Der Beisatz „Hybrid“ bei der neuen Vollformat-Hybrid-Kamera könnte bedeuten, dass ein Hybridsucher mit optischem UND elektronischem Sucher zugleich zum Einsatz kommen könnte. Etwas Ähnliches hat man bereits im letzten Jahr bei der Fujifilm X-Pro1 gesehen, dort hat man einen optischen Sucher, der mit elektronischen Einblendungen arbeiten und jederzeit auf einen rein elektronischen Sucher umgeschaltet werden kann, verbaut. Möglicherweise plant Nikon bei der neuen Vollformatkamera etwas Ähnliches, alternativ könnte sich „Hybrid“ auch auf den Autofokus beziehen, genau kann man das zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen. Fest steht nur, dass ein Vollformat-Sensor zum Einsatz kommen wird.

Wird die Kamera spiegellos?

Eine entscheidende und sehr spannende Frage ist natürlich, ob die neue Nikon Kamera ohne Spiegel arbeiten wird, denn nur dann würde sie auch wirklich in direkter Konkurrenz zu Sony A7 und A7r stehen. Aktuell gibt es zwei Hinweise darauf, dass die Vollformat-Hybrid-Kamera nicht spiegellos werden wird: Zum einen soll Gerüchten zufolge ein Pentaprismasucher zum Einsatz kommen – und dieser funktioniert nur mit normalen Spiegelreflexkameras. Zum anderen soll die Kamera auch 765 Gramm schwer werden. Das lässt zwar auf ein hochwertiges Gehäuse schließen, eine Sony A7 hingegen wiegt allerdings nur 470 Gramm, wir haben es hier also mit einem deutlichen Gewichtsunterschied zu tun. Und spiegellose Systemkameras sind traditionell ja um einiges leichter als normale Spiegelreflexkameras.

Alle technischen Daten

Doch werfen wir noch einen Blick auf die anderen technischen Daten und die sonstigen Informationen, die zu der neuen Nikon Kamera aufgetaucht sind:

  • Es soll der Sensor der Nikon D4 zum Einsatz kommen (36 x 23,9 Vollformat-Sensor mit 16,6 Megapixeln)
  • Kamera soll sich am Design der Nikon FM2 (siehe oben) orientieren
  • F-Bajonett
  • ISO-Bereich von ISO 100 bis ISO 12.800, erweiterbar auf ISO 50 und ISO 108.200
  • 2.016 Pixel-RGB-Sensor
  • Serienbildgeschwindigkeit: 5,5 Bilder pro Sekunde
  • Soll zusammen mit neuem AF-S Nikkor 50mm f/1.8G Objektiv erscheinen
  • 3,2“ Display
  • Akku: EN-EL 14
  • Maße: 143,5 x 110 x 66,5 Millimeter
  • Gewicht: 765 Gramm

Mögliches Erscheinungsdatum

Wie schon gesagt soll die neue Vollformat-Hybrid-Kamera von Nikon in den nächsten zwei bis drei Monaten präsentiert werden, am wahrscheinlichsten gilt derzeit aber tatsächlich eine Vorstellung Ende Oktober auf der PhotoPlus!

Was für eine Überraschung

Insgesamt sind das wirklich tolle und in gewisser Weise auch unerwartete Neuigkeiten – zumindest wir hätten nicht damit gerechnet, dass Nikon nach der Nikon D610 und der Nikon D5300 noch ein drittes Eisen im Feuer haben könnte. Und wie es scheint könnte diese neue Kamera die Konkurrenz am meisten schocken… doch warten wir es ab. Sobald es neue Gerüchte und Informationen gibt, erfahrt ihr diese direkt hier bei Photografix, gerne könnte ihr uns natürlich auch auf Twitter und Google+ folgen.

Quelle: Nikonrumors     Quelle Bild: Marcos André / Flickr

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren