News & Gerüchte Nikon

Nikon Coolpix S01: Erscheinungsdatum und Test

Mit der Coolpix S01 bringt Nikon für ca. 170 Euro eine extrem preiswerte Kamera auf den Markt, die äußerst klein und leicht ist. Die Kamera soll in jede Tasche passen und so der perfekte Begleiter für den Alltag sein – doch kann die Coolpix S01 auch in Sachen Technik überzeugen?

CCD-Chip mit 10 Megapixeln

Die herausstechendsten Eigenschaften der Nikon Coolpix S01 sind die geringe Größe und das kaum spürbare Gewicht. Mit nur 77 x 51 Millimetern ist die Kamera sogar kleiner als eine gewöhnliche Bankkarte, mit 17 Millimetern ist sie auch äußerst flach, das Gewicht sollte in einer normalen Tasche eigentlich kaum auffallen. Es scheint also klar, welche Zielgruppe Nikon mit der S01 ansprechen möchte: All diejenigen, die gerne ein paar einfache Bilder und Schnappschüsse machen wollen.

Die Technik der Coolpix S01 muss sich absolut nicht verstecken, kann aber logischerweise nicht mit der großen (und teuren) Konkurrenz mithalten. Eine Auflösung von 10 Megapixeln, ein optischer Dreifachzoom von 29 bis 87 Millimetern inklusive Bildstabilisator, ein interner Speicher von 7,3 GB sowie die Möglichkeit, Videos in HD aufzunehmen (1.280 x 720 Pixel bei 30 fps), können sich aber durchaus sehen lassen. Ein berührungsempfindlicher Bildschirm, und verschiedene Motivprogramme bzw. Filter runden das Paket der Coolpix S01 ab.


 

Erscheinungsdatum und Preis

Der Preis für die Nikon Coolpix S01 wird wie schon gesagt bei etwa 170 Euro liegen. Im Laden stehen wird die Kamera ab September 2012, und zwar in den Farben Silber, Weiß, Rot, Pink und Schwarz – und damit ist die Coolpix S01 schon jetzt ein heißer Anwärter für das ideale Weihnachtsgeschenk 2012.

[wzslider lightbox=“true“]

Quelle der Bilder: Nikon

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren