Kameras Nikon Tests

Nikon D850: “Die D850 ist phänomenal, besser als erhofft”

Die Fotografen Matt Granger und Stephan Wiesner haben erste Testvideos zur Nikon D850 veröffentlicht. Beide sind begeistert von der neuen DSLR.

Immer mehr Testberichte und Testvideos zur Nikon D850 finden den Weg ins Netz. Wir wollen heute einen Blick auf die ersten Nikon D850 Tests von Matt Granger und Stephan Wiesner werfen. Beide konnten die D850 bereits einige Tage lang testen und sich ein genaues Bild von der D850 machen.

Test von Matt Granger

Matt Granger nimmt uns in seinem Video mit nach Philadelphia. Er testet die Nikon D850 in unterschiedlichen Situationen, zeigt im Video zahlreiche Testbilder und stellt diese teilweise auch zum Download zur Verfügung, sodass man sich die Bilder selbst anschauen kann.

Insgesamt scheint er begeistert zu sein von der Nikon D850. Seiner Meinung ist die D850 eine “phänomenale Kamera”, sie sei “alles was er sich erhofft hat – und mehr”. Das Gesamtpaket aus hoher Auflösung, erstklassigem Dynamikumfang und hoher Geschwindigkeit scheint bei Granger sehr gut anzukommen. In Bezug auf die Geschwindigkeit kann die D850 seinen Erfahrungen nach zwar nicht ganz mit der Nikon D5 mithalten, der Autofokus der D5 sei nach wie vor eine Spur schneller, aber Granger kann sich sehr gut vorstellen, dass die D850 die Nr. 1 unter seinen Kameras werden wird:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Test von Stephan Wiesner

Auch Stephan Wiesner, der einen sehr empfehlenswerten deutschsprachigen YouTube Channel hat, konnte die D850 bereits testen – und zwar in einer wunderbaren Umgebung, dem Elbsandsteingebirge. In seinem Video geht es nicht ausschließlich um die D850, vielmehr spricht er auch über die Landschaft, Objektive, Bildkomposition und stichelt gegen Canon und den vergleichsweise schwachen Dynamikumfang der Canon Kameras.

Nikon D850 jetzt bei calumetphoto.de kaufen!

Die D850 hat bei ihm ebenfalls einen sehr guten ersten Eindruck hinterlassen. Im Vergleich mit der D750 fällt für ihn der größere Sucher, den Nikon ja explizit beworben hat, nicht so sehr ins Gewicht, dafür ist der Autofokus aber in jeder Hinsicht besser und schneller. Besonders angetan zu sein scheint Wiesner von dem erstklassigen Display, das jede Menge Details anzeigt, scharf ist und über einen Touchscreen verfügt, der einfach das macht, was er soll. Hinzu kommen die praktischen beleuchteten Buttons und die sehr gute Bildqualität:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zwei weitere positive Meinungen und Erfahrungsberichte zur Nikon D850 also! Wie die Nikon D850 bei anderen Testern wegkommt und was es sonst noch für D850 News gibt, das könnt ihr in unserem Nikon D850 Archiv nachlesen.

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
23 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare