Kameras Nikon

Nikon D850: Dynamikumfang besser als bei der D810

Die Nikon D850 weiß in Sachen Dynamikumfang und Rauschverhalten zu überzeugen. Im Vergleich zur D810 gibt es hier definitiv eine Steigerung.

Nikon D850 Dynamikumfang

Ein großer Dynamikumfang ist in den Augen vieler Fotografen wichtig. Und wer zuletzt mit der Nikon D810 gearbeitet hat, der war in dieser Hinsicht ziemlich verwöhnt, denn die Nikon D810 war laut DxOMark in den letzten Jahren die Vollformatkamera mit dem größten und somit besten Dynamikumfang.

Die Nikon D850 hat in dieser Hinsicht also ein schweres Erbe anzutreten und man durfte zurecht zweifeln, ob es Nikon gelungen ist, wieder einen solch erstklassigen Dynamikumfang zu liefern. Denn der Fokus lag ja bei der Nikon D850 zum einen auf einer Erhöhung der Auflösung und zum anderen auf einer Steigerung der Geschwindigkeit – und beide Aspekte wirken sich generell nicht unbedingt positiv auf den Dynamikumfang aus. So haben wir beispielsweise auch bei der Sony A9 gesehen, dass die Hersteller bei der Bildqualität kleine Kompromisse in Kauf nehmen müssen, um die enormen Geschwindigkeiten realisieren zu können.

Erste Testergebnisse sehen positiv aus

Doch Nikon scheint es trotz der höheren Auflösung und der gesteigerten Serienbildgeschwindigkeit gelungen zu sein, die gesamte Bildqualität und auch den Dynamikumfang der D850 im Vergleich zur D810 zu verbessern. Ein erstes Video von Tony Northrup hatte das bereits angedeutet und nun wird das Ganze durch eine erste Analyse von DPReview bestätigt:

“Nikon D850 retains class-leading low ISO dynamic range, improves on high ISO”

Während die D850 in den niedrigen ISO-Bereichen also gleichauf mit der D810 liegt, gibt es recht deutliche Verbesserungen in den hohen ISO-Bereichen. Außerdem ist die Tatsache, dass man bei der D850 bis auf ISO 64 heruntergehen kann, im Vergleich zu den Kameras anderer Hersteller ein großer Vorteil.

Nikon D850 jetzt bei calumetphoto.de kaufen!

Wenn man sich die Testergebnisse zum Dynamikumfang von Photons to Photos anschaut, dann sieht man dort wunderbar, dass der Dynamikumfang von Nikon D850 (schwarz) und Nikon D810 (blau) in den niedrigen ISO-Bereichen quasi identisch ist. Ab ISO 400 werden dann aber deutliche Unterschiede sichtbar und die D850 überzeugt mit einem besseren Dynamikumfang:

Nikon D850 schwarz, Nikon D810 blau (© Photons to Photos)

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
9 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare