Kameras Nikon

Nikon D850: Was wir bisher über die neue DSLR wissen

Viele warten bereits gespannt auf die Nikon D850. Wir fassen zusammen, was man bisher über die neue Kamera weiß.

Nikon D850 Gerüchte

Nikon D850, Nikon D820, Nikon D900. Es kursieren viele mögliche Namen für den Nachfolger der Nikon D810. Doch völlig egal, wie die neue DSLR letztendlich heißen wird – Fakt ist, dass Nikon unter Zugzwang steht. Denn im High-Megapixel-Bereich haben Canon mit der 5Ds und Sony mit der A7r II gut vorgelegt. Es wird also bald Zeit für Nikon, in diesem Bereich nachzuziehen, so man nicht den Anschluss verlieren möchte.

Wir wollen in diesem Artikel zusammenfassen, was bisher über die neue Nikon D850 bekannt ist. Dabei kann gleich vorweggenommen werden, dass es noch keine wirklich verlässlichen Infos gibt. Es kuriseren lediglich Gerüchte, deren Wahrheitsgehalt man zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht so richtig einschätzen kann.

Sensor und Auflösung

Gerücht: 42 Megapixel oder 70-80 Megapixel

Nikon verbaut seit geraumer Zeit in einigen Kameras Sensoren aus dem Hause Sony. Auch die Nikon D850 bzw. Nikon D900 könnte mit einem Sony Sensor ausgestattet sein. Somit ergeben sich im Prinzip zwei Möglichkeiten, mit welcher Auflösung der D810 Nachfolger auf den Markt kommen könnte:

  1. Die Nikon D850 kommt mit dem 42-Megapixel-Sensor der Sony A7r II.
  2. Nikon möchte Sony und Canon übertrumpfen und stattet die D850 mit 70-80 Megapixeln aus.

Beide Möglichkeiten sind nicht abwegig und beide Szenarien werden durch entsprechende Gerüchte untermauert. Der mögliche 70-Megapixel-Sensor könnte im Übrigen ebenfalls von Sony gefertigt werden, denn angeblich soll ja auch Sony an einer Kamera mit einer solch hohen Auflösung arbeiten. Da wäre es durchaus denkbar, dass Nikon den Sensor dieser Kamera übernimmt, so wie man es schon bei der Nikon D810 gemacht hat (die D810 arbeitet mit dem Sensor der Sony A7r).

Erscheinungsdatum

Gerücht: Ende 2016 oder 2017

Kommen wir zum nächsten Punkt – dem Erscheinungsdatum. Und im Prinzip hängt das Erscheinungsdatum der Nikon D850 auch irgendwie mit dem verbauten Sensor zusammen. Denn eine D850 mit dem 42-Megapixel-Sensor der A7r II könnte schon sehr bald vorgestellt werden – möglicherweise sogar auf der photokina 2016. Dass Sony jedoch den neuen 70-Megapixel-Sensor sofort an Nikon weitergibt, bevor eine eigene Kamera mit diesem Sensor marktreif ist, das ist extrem unwahrscheinlich. Doch unter Umständen stammt der mögliche 70-Megapixel-Sensor der Nikon D850 überhaupt nicht von Sony. Dann wäre wiederum ein früheres Erscheinungsdatum möglich. Insgesamt sollte man aber wohl nicht vor 2017 mit der neuen Nikon D850 rechnen, alles andere wäre eine große Überraschung.

Weitere technische Daten

Gerücht: 4K Video | AF mit 153 Messfeldern | 5-7 fps

Insgesamt kann man sich zu 99 Prozent sicher sein, dass die Nikon D820/D850/D900 Videos in 4K aufnehmen könnne wird. Schlicht und einfach deshalb, weil seit 2016 quasi jede neue High-End-Kamera Videos in 4K aufnehmen kann. Des Weiteren deuten Gerüchte an, dass die D850 mit dem Autofokus der D500 bzw. D5 arbeiten soll. Dieser hat 153 Messfelder zu bieten und soll verschiedenen Tests zufolge hervorragende Dienste leisten. In Sachen Serienbildgeschwindigkeit kann man mit keiner großen Steigerung im Vergleich zum Vorgänger rechnen, da ja vermutlich auch die Auflösung ansteigen wird. Irgendetwas zwischen 5 und 7 fps scheint realistisch zu sein.

Folgt uns auf Facebook, wenn ihr in Sachen Nikon D850 auf dem Laufenden bleiben und keine News verpassen wollt!

[asa]B00NINZLKK[/asa]

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
9 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare