News & Gerüchte Nikon

Nikon Vollformat-Hybrid-Kamera soll Anfang November ohne Video-Funktion erscheinen

Es gibt zwei neue Informationen zur neuen Vollformat-Hybrid-Kamera von Nikon. Erstens: Die Kamera soll keine Videos aufnehmen können. Zweitens: Die Kamera soll schon Anfang November vorgestellt werden!

Keine Video-Funktion

Eine neue Nikon Kamera, die keine Videos aufnehmen kann? Ein nicht ganz uninteressantes Gerücht wenn man bedenkt, dass inzwischen so ziemlich alle Kameras Videos in Full HD – und bald sogar in 4K – aufnehmen können. Was für einen Grund könnte Nikon also haben, auf diese Funktion bei der neuen Vollformat-Hybrid-Kamera zu verzichten?

Präsentation Anfang November

Derweil scheint sich zu bestätigen, dass Nikon die neue Kamera, die im Übrigen eher einer Nikon F3 (siehe oben) als einer FM2 ähneln soll, Anfang November offiziell präsentieren wird. Warum Nikon das neue Modell nicht schon eine Woche vorher auf der PhotoPlus in New York zeigt, ist für den Außenstehenden zwar nicht wirklich nachzuvollziehen – doch man muss das Positive aus dieser Nachricht ziehen: In den nächsten Wochen kommt eine neue und vielleicht nicht ganz uninteressante Kamera aus dem Hause Nikon!

Sonstige Gerüchte

Ansonsten gibt es keine neuen Informationen, die Gerüchte, über die wir bereits berichtet hatten (zum Artikel), sind nach wie vor aktuell. So soll die neue Nikon Kamera mit einem 16,2 Megapixel Vollformat-Sensor, einem robusten Gehäuse, einem erweiterten ISO-Bereich von ISO 50 bis ISO 108.200, F-Bajonett, Expeed 3 Prozessor und einer „hybriden“ Funktion – was auch immer das sein könnte – auf den Markt kommen.

Quelle: Nikonrumors

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren