Kameras News & Gerüchte Nikon

Nikon wird die D800s/D810 am 26. Juni präsentieren!

Die Nachfolgerin der Nikon D800 bzw. D800E, die vermutlich auf den Namen D800s oder D810 hören wird, wird allem Anschein nach am 26. Juni präsentiert werden.

Erscheinungsdatum der Nikon D800s

In den letzten Wochen wurde häufig über die Nachfolgerin der Nikon D800/E spekuliert und was sich zuvor bereits angedeutet hatte, scheint sich nun zu bestätigen. Nikonrumors hat nämlich angegeben, dass Nikon die D800s/D810 am 26. Juni offiziell vorstellen wird. Dieses Datum scheint fix zu sein, zu 100 Prozent sicher sein kann man sich da zwar nie, trotzdem lag Nikonrumors in der Vergangenheit schon zu oft richtig, als dass man dieses Datum anzweifeln sollte.

Vermeintliche technische Daten

Hier noch einmal einige mögliche technische Daten der D800s im Überblick:

  • 36-Megapixel-Sensor ohne Tiefpassfilter
  • Verbesserte Software, um den Moiré-Effekt zu unterdrücken
  • Expeed 4 Prozessor
  • sRAW
  • Vermutlich kein 4K, trotzdem insgesamt verbesserte Video-Features
  • Verbesserter Autofokus (ähnlich wie bei der D4s)
  • Vier mittige Autofokus-Punkte
  • Verbesserte Low-Light-Performance, möglicherweise etwa eine ISO-Stufe besser
  • 5 fps Serienbildgeschwindigkeit (6 fps mit dem MB-D12)
  • GPS, aber kein WiFi
  • Das Display soll höher auflösen als bei der D800/D800E
  • Leichteres Gehäuse
  • Höherer Preis als bei der D800E (Die UVP lag damals bei 3.220 Euro)
  • Produktion in Thailand

Viele warten schon seit längerer Zeit gespannt auf die D800s/D810 und für Nikon wäre es sehr wichtig, dass die neue Kamera bei den Kunden gut ankommt – schließlich möchte man derzeit das „Vertrauen in die Marke Nikon“ wiederherstellen. Damit haben wir uns letzte Woche auch in einem sehr ausführlichen Artikel etwas genauer beschäftigt.

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

7 Kommentare

Hier klicken zum kommentieren

  • Moin Moin,

    bist Du Dir sicher, dass die Kamera bei 3220€ einsteigt? Dollar=Euro?? Dachte eher an gut 2400 € bei nem Wechselkurs von rund 1,35$ pro 1€….
    Das wäre doch durchaus attraktiver um die „Marke zu retten“….

    • Hey! Nein, sicher kann man sich da noch nicht sein, sind nur Gerüchte im Moment. Da müssen wir wohl oder übel die offizielle Präsentation abwarten. Aber im Moment munkelt man, dass die D800s zumindest nicht billiger sein wird als damals die D800E – und die ist wie gesagt bei 3.220 Euro eingestiegen. Und du kannst das eigentlich nie mit dem Wechselkurs rechnen, Kameras sind bei uns in Deutschland in der Regel immer teurer als in den USA! Ich würde auf jeden Fall mit mehr als 3.000 Euro rechnen.

      • Bescheiden 🙁
        Ich möchte mir in den nächsten Tagen die D800 zulegen, aber ich hab keine Lust über 3k zu bezahlen. Der Umstieg von Sony A77 zu Nikon FF ist schon teuer genug, alleine meine 2 Objektive die ich schon habe (24-70 2.8 + 70-200 2.8 vr II) sind teurer als mein Sony APS-C geraffel.
        Denke der „Mehrwert“ rechtfertigt keine 1000€ zu den jetzigen Angeboten der 800 (bekommt man aktuell schon ab 2000€)….
        Da werde ich wohl nicht bis Ende Juni warten müssen…. 🙁

      • Du meinst du wolltest dir eigentlich die neue D800S/D810 zulegen, wenn sie rauskommt? Weil du D800 schreibst, und die kostet ja keine 3k mehr… Ob der Mehrwert den Aufpreis rechtfertigen wird, das müssen wir abwarten. Ich bin aber auch noch etwas skeptisch ehrlich gesagt, lasse mich aber gerne positiv überraschen. Ich würde an deiner Stelle wenn dir das möglich ist auf jeden Fall so lange warten, bis die neue Kamera wirklich vorgestellt wurde. Dann werden auch die alten (D800/D800E) nochmal deutlich im Preis fallen… vielleicht ist das ja dann eine Option für dich 😉

      • Jain Mark,

        ich wollte die D800 kaufen, habe aber dann festgestellt, dass die Nachfolgerin kurz vor der Präsentation steht. Somit „schwenkte“ ich um auf den Nachfolger der D800/E – die paar Tage kann ich auch noch mit der A77 knipsen 😉
        Aber wenn der Preis bei 3000(+) € liegen wird, hat sich das erledigt für mich und ich werde mich wohl mit der „älteren Technik“ zufrieden geben müssen :-/

  • Die unverbindliche Preisempfehlung für die D800 liegt bei 2.899,- EUR. Die Straßenpreise lagen bereits vor einem Jahr weit darunter. Genau so wird das auch bei der D800s, oder wie sie auch heißen mag, laufen.