Nikon Kameras

Geleakt: Nikon Z9 mit 120 fps und 8K-Videos mit 60 fps!

Nikon Indien hat einen Frühstart hingelegt und geleakt, dass die Z9 mit einer Serienbildgeschwindigkeit von 120 fps und 8K 60 fps überzeugen wird.

Neue Leaks zur Nikon Z9

Nikon scheint bei der Z9 keine halben Sachen machen zu wollen. Die technischen Daten, die in den letzten Wochen durchgesickert sind und teilweise auch von Nikon selbst bekannt gegeben wurden, sahen bereits ziemlich beeindruckend aus. Doch der Hersteller scheint zusätzlich auch noch das ein oder andere kleine Ass im Ärmel zu haben, um den Kunden bei der finalen Präsentation der Nikon Z9 dann vielleicht doch noch ein kleines Wow entlocken zu können.

Die neusten Leaks zur Nikon Z9 stammen von Nikon selbst, das indische Team des Unternehmens hat nämlich einen Frühstart hingelegt und ein kurzes Promo-Video zur Nikon Z9 geleakt. Eine Kopie des Videos könnt ihr euch derzeit noch hier bei YouTube anschauen.

8K 60 fps und 120 fps Serienbildgeschwindigkeit

Das Video bestätigt zwei beeindruckende technische Details, so wird die NIkon Z9 nämlich nicht nur Videos in 8K mit 30 fps aufzeichnen können, sondern auch 8K-Videos mit 60 fps.

Des Weiteren wurde ein Detail bestätigt, zu dem es in den letzten Wochen bereits Gerüchte gab. Die maximale Serienbildgeschwindigkeit der Kamera wird nämlich bei unglaublichen 120 fps liegen. Natürlich wird man bei dieser enormen Geschwindigkeit einige Abstriche (zum Beispiel bei der Auflösung) in Kauf nehmen müssen, doch die Zahl an sich ist definitiv beeindruckend. RAWs mit voller Auflösung sollen derweil mit 20 fps auf die Speicherkarten geschrieben werden können, das wird in dem Video ebenfalls bestätigt.

Hier die drei relevanten Screenshots aus dem Video, die konkrete Spezifikationen nennen:

Leider wurde die Auflösung des Sensors in dem Video nicht bestätigt, wir gehen aber nach wie vor davon aus, dass die Nikon Z9 mit ca. 45 Megapixeln arbeiten wird. Für diese Zahl spricht unter anderem, dass sie vor einigen Wochen schon von den gleichen Quellen genannt wurde, die auch von 120 fps gesprochen haben – und diese Serienbildgeschwindigkeit wurde durch das Video ja jetzt bereits bestätigt.

Mit der offiziellen Präsentation der Nikon Z9 rechnet man am 28. Oktober 2021.

Tags
guest
39 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare
Alfred Proksch

Wenn dem so ist bin ich beeindruckt. Und das obwohl ich kein 8k Video benötige. Als Fotograf gefallen mir die 20 fps RAWs viel besser besonders weil es ein 45 Megapixel Sensor ist. Brauche ich zwar auch nicht aber schön das man könnte wenn es sein muss!

Jetzt noch ein geiler großer Sucher, ein gutes Display und ich sage Wow!! Das könnte wieder so etwas gutes wie die 850 werden! Lang genug hat es gedauert. Respekt.

Leonhard

Donnerwetter sprach der Vetter!
Stolze Werte sind das, da kann man nicht meckern.
Der Preis dürfte auch bekannt sein, das Ding wird nicht umsonst Z9 heißen, also denken wir uns mal so um die 9.000, damit dürften wir dann nicht verkehrt liegen.

Ralle Art

Angeblich und das wäre der Hammer soll sie weniger als die d6 kosten. Also unter 6500 Euro.

Florian

Dass die Z9 unter dem Preis der D6 liegen soll hab ich auch schon öfter gelesen. Sollte das so kommen, dann werden die Verkaufszahlen wesentlich höher liegen als bisher von vielen angenommen. Nikon greift an. Wurde auch Zeit.

Ingo

Naja, das kann ich mir nicht vorstellen. Die Lieferprobleme, und dann will Nikon natürlich auch einigen Gewinn machen. Soviele Z9 werden wohl nicht verkauft werden.

Leonhard

Ich kann mir einen Preis von 6.500 € auch nicht vorstellen! Erstens glaube ich nicht, dass der Unterschied der Anzahl der Käufer zwischen 6.500 € und den von mir vermuteten 9.000 € wirklich so groß wäre, wer den ersten Betrag für das Gehäuse bezahlt wird auch den zweiten bezahlen. Zweitens wären 9.000 €, gemessen an den Mitbewerbern, auch vollkommen gerechtfertigt, die 1.700 € Differenz zu einer Sony A1 würde alleine das gescheite für den Profieinsatz ausgelegte Gehäuse rechtfertigen, also Backstein statt Kackstein, die Nase in allen Disziplinen wird sie eh vorne haben. Außerdem, dafür steht mir der Name Nikon, werden die Nikon-Ing´s sich keine Patzer bei der Verarbeitung leisten, solche Dinge machen Leute nicht, die versuchen, dem Wettbewerb die Rücklichter zu zeigen. Die Z9 wäre dann meine erste eigene NIKON, fotografiert habe ich mit Nikon ja schon oft, wenn wir mal wieder getauscht haben. Dabei muss man aber eben nun anders rechnen als ein Nikon-Freund, mich würde diese Kamera ein Gehäuse, 3 Objektive (alles Zoom, die sind heute erst klassisch), um 24-400mm anzudenken, sollte Nikon die 2 kleinen Zoom irgend wann bringen wären die auch noch auf der Einkaufsliste, 2 oder 3 Blitze braucht der Mensch dann auch, Filter und… Weiterlesen »

Josef

Wie es momentan aussieht, bekommt Nikon mit der Z9 wieder etwas Boden unter die Füße. Würde ich ihnen auf jeden Fall wünschen.

Peter Braczko

…und ich ganz besonders! Aber 45 Megapixel? Der Preis wäre OK!

Leonhard

etwas Boden unter den Füßen?
Der war jetzt richtig gut!
Anscheinend haben die zumindest technisch gesehen schon so viel Boden unter den Füßen, dass sie auf einem Bein stehend den Mitbewerbern mal lieb in den A…. treten können.
Der Verkaufsschlager wird die sicherlich nicht, aber nach alter Väter Sitte kommt die kleine Schwester hinterher, wann, keine Ahnung, aber dann dürfen sich die anderen entweder warm anziehen oder dagegen halten.

joe

Es müssen ja mindestens um die 40MP sein, damit sie 8K abliefern kann. Theoretisch geht es zwar auch mit um die 34MP, aber das halte ich für sehr unwahrscheinlich. Also so wie es aussieht redet nach der präsentation der Z9 keiner mehr von der A7IV und schon gar nicht mehr von der R3 oder A1. Würde mich für Nikon und die gebeutelten Nikonianer freuen.

Leonhard

Von der Sony A7IV werden die Leute noch genau so reden!
Wenn wir beide in einem Lokal sitzen und haben keinen großen Hunger, bestellen Schweinelende mit Edelpilzen und dazu Brot, dann haben wir umgedacht die NIKON Z9 auf dem Teller und die A7IV liegt im Körbchen.
Zumindest bei mir ist es so: Wenn die Portion auf dem Teller groß genug ist, dann gilt der alte Spruch:
„In der aller größten Not, schmeckt die Wurst auch ohne Brot!“

joe

Aber in der Not frisst der Teufel auch Fliegen!

lichtbetrieb

Man könnte glauben, Nikon geht All-In. Wenn der Preis im Rahmen bleibt und sie mit solchen Superlativen nicht nur blenden wollen, dann wird das eine beeindruckende Kamera. Also beeindruckender als das was Canon und Sony dieses Jahr geliefert haben.

Red and Gold

Das wäre dann die erste Hybrid-Kamera, bei der 8K wirklich interessant werden würde. 8K 60fps bzw. 50fps sind schon super beeindruckend. Ich kenn nur die Blackmagic URSA Mini Pro die das auch kann. Die schafft sogar 12K 60fps 🙂 Da kann man dann die Speicherplatten wie Smarties nachwerfen.

joe

Das Problem bei Blackmagic ist, dass 12k nicht nur die Speicherplatten in Sekundenschnelle vollsaugt, es sieht auch schlechter aus als das 8K der R5 – es gibt auf Youtube einen Test darüber!

Red and Gold

Interessant. Die Blackmagic führt aktuell die Bestenliste von slashcam deutlich an. Das ist aber schon relativ unsinnig, die beiden Kameras zu vergleichen.

joe

Ich wollte sie nicht vergleichen, sondern nur klarstellen, das „Ks“ alleine noch keine überragende Bildqualität machen. Blackmagic hat einen 35mm Sensor und somit eine kleinere Fläche als der KB-Sensor der R5 und rauscht bei wenig Licht erheblich mehr als die R5. Den Test findest Du sicher auf Youtube.

Cat

Nikon will jetzt in der YT-Filmchen-Welt durchstarten, da waren sie ja bisher kaum präsent.
Unstoppable – Nikon stoppt sich immer selbst, entweder durch den Preis, durch Partikel in der Kamera, durch schwächere, veraltete oder nicht vorhandene Objektive- ich hoffe es geht diesmal gut.
Mir bringt sie zwar fotografisch keinen Vorteil und ich werde sie sicher nicht kaufen – aber prima wenn sich Nikon wieder besser positioniert.
Sie sieht auf dem rechten Oberdeck seltsam nackt aus – ich fürchte das Arrangement der Bedienung wird mir kaum zusagen. Mal sehen wie deutlich sie unter 1 Kilo wiegt und Nikon war immer mit am teuersten, einen Preis unter 7500€ kann ich mir kaum vorstellen. Viel spannender wird für mich, kann das 100-400 mm in dem Segment leichter, schneller und besser sein? Und wie schwer wird ein 2.8/400 mm wenn es mit eingebautem 1.4x Extender erscheint?

Red and Gold

Genau das ist mein Problem mit Nikon. Egal wie gut die Kamera wird, ich finde die Objektive super unsexy. Die meisten Objektive die ich gerne hätte gibt es gar nicht. Für mich würde aktuell nur ein Objektiv in Frage kommen und das ist das 50mm 1.2. Aber das würde ich auch nicht wirklich haben wollen, weil es deutlich großer und schwerer ist, als das Sony GM. Ein Wechsel würde für meine Zwecke 0% Sinn machen.

Shronk

Welche Objektive fehlen dir denn?

Red and Gold

24mm 1.4, 35mm 1.4 und 135mm 1.8

Noch lichtstärker natürlich gerne.

OlyNik

1.8er sind ja schon da. Das ist praktisch kein Unterschied zu 1.4 zu sehen, sind günstiger und qualitativ sind sie auch besser. 135mm fehlt noch.

ardus

Hallo Cat,

in mehreren Artikel wurde Nikon erwähnt bzw. zitiert, dass Sie günstiger als die Nikon D6 wird. Aufjeden Fall keine 7.500€. Ich schätze 6.500-7.000€. Wenn man kein gefallen an Nikon hat sollte man die Artikel von Nikon meiden und in jedem Artikel über Nikon kritisieren. Frohes schaffen und bleibt gesund!

Cat

Ich bin kein Ein-System-Mensch. Ich habe noch die besten AFS Objektive im Schrank – die auf eine besonders gute Kamera warten.
Allerdings gebe ich dir recht, das die allermeisten mit Nikon nicht klar kommen werden weil Nikon „verkehrt“ herum dreht und Zoomt – oder die die immer Nikon hatten, werden sich kaum je an Canon o Sony gewöhnen. Wer das doch schafft, sucht sich das beste Equipment heraus. Bisher ist da außer einem 14-30 mm bei Nikon nicht viel dabei.
Und beim Preis werden wir ja bald sehen, wo Nikon landet…

OlyNik

Sie sollten die Kamera um 4.000 Euro hergeben. Dann können alle anderen einpacken.

joe

Was denkst du wie viele Porsche verkauft würden, wenn die 30’000.-€ kosten würden?

ardus

Sorry, „und nicht Nikon in jedem Artikel kritisieren sollte es heißen.“

Shronk

In der jetzigen Generation ist Nikon, zumindest im Original, die günstigere Marke geblieben. Günstig sicher nicht, aber wer ein vergleichbares System bei Canon und Sony gesucht hat, war immer ein wenig teurer unterwegs bei Neuware.

Jetzt ist natürlich enormer Druck im Markt, A7III, Z6 und EOS R haben alle ordentlich an Wert verloren. Da ist es jetzt nicht mehr so klar. Aber im Neupreis ist Nikon gerade kompetitiv.

Cat

Da habe ich dann andere Zahlen als du. Vergleichen sollte man die Start-UVPs. Nikon ist seit Jahrzehnten teurer als Canon. Und jetzt auch als Sony und kämpft zusammen mit Panasonic und Leica um die unverschämtesten Preise.

OlyNik

Eine E1MX ist heute um Euro 2.000 zu haben. Die Nikon sollte nicht mehr als 4.000 Euro kosten. Dann wäre Sie unschlagbar, sowohl technisch als auch preislich. Die würde weggehen wie warme Semmeln.
Bei der Bedienung zu jammern gegenüber einer Sony ist schon sehr schräg. Gerade da spielt Nikon den Trumpf aus.

joe

Sie ist sogar noch billiger in D gibt es Preise ab 1’800.-€ und in CH inklusive Zuiko Digital ED 12-40 mm 1:2.8 umgerechnet ziemlich exakt 2’000.-€, das ist eigentlich unverschämt günstig!

Gunnar Lade

Ich bin gespannt…allerdings nicht auf die Video-Funktionen, denn die interessieren mich überhaupt nicht. Mir wäre ein deutlich besserer Autofokus als bei der Z7ii wichtig. Und wenn der dann noch so treffsicher ist, wie bei meinen ehemaligen Kameras (D4/D5/D850), dann wäre ich sehr zufrieden.
Die Fixierung auf die Video-Funktionen bei Fotokameras ist mir schon lange ein Rätsel. Übrigens genau so, wie „Überbietung“ bei den Kamera-Funktionen von Mobiltelefonen.

joe

Kurzfilmchen sind der Trend, schau mal in die diversen Zeitungen, da kann man Werbung davorschalten die man nicht umgehen kann, versuche das mal bei Fotos!

joe

Also 8K/60 geht wohl doch nicht ganz so leicht (easy), wie mancher hier glauben machen will. Wenn man sich das Video genau anschaut, sieht man bei dem Hinweis auf 8K/60 zwei Sternchen mit Punkt 1 und Punkt 2, also da gibt es wohl Bedingungen (restrictions), wie bei den 30Bildern/s der A1, damit das auch so klappt wie versprochen (promised)!

OlyNik

Ich schätze bei 8k/60 fps wird es ein Zeitlimit geben. 8k/30 fps gibt es im Teaser mit 1h und 20 Minuten ….
Gab es auch bis heute noch nie …

joe

Doch gibt es jetzt auch bei der R5 mit dem neuen Ninja 5V +

Peter

Neues Video zur Z9 ist online !
https://www.nikon.de/de_DE/

OlyNik

Danke!
Das Sportvideo ist der Wahnsinn! Der AF dürfte exzellent sein. Auto, Motorrad, Läufer, Weitspringer und dann die Aufnahmeperformance. Unglaublich.
So Sony und Canon. Ihr habt euren Meister gefunden.

joe

schau mal Jared Polin auf Youtube – ich hoffe er hat nicht recht!

Is Nikon MISLEADING Us with the Z9 Auto Focus Teaser??? – YouTube

Wir wollen kein zweites Sony Xperia!!! Es kann einfach nicht echt sein, es wäre besser als alles was jemals im Verfolgungs-AF erfunden wurde.