News & Gerüchte Olympus Sony

Olympus E-M1 verkauft sich besser als Sony A7/A7r

Die Olympus OM-D E-M1 scheint sich insgesamt besser zu verkaufen als die Sony A7 bzw. die Sony A7r. Das verraten die aktuellen Verkaufszahlen von Amazon.com.

Viele haben sich quasi augenblicklich in sie verliebt, die Sony A7 und A7r. Andere hingegen waren nicht so wirklich von den beiden neuen Kameras überzeugt – doch wie schlagen sich die A7/A7r eigentlich so in Sachen Verkaufszahlen? Nicht so gut, zumindest wenn man den aktuellen Verkaufscharts von Amazon.com Glauben schenken mag – und wir mögen.

Wobei man vielleicht nicht voreilig sagen sollte, dass sich die Sony Kameras „schlecht“ verkaufen, es gibt eben nur einige Modelle, die weiter oben in der Liste stehen. Und ein Name fällt dabei besonders ins Auge: Olympus OM-D E-M1! Dass Olympus hier eine tolle Kamera auf den Markt gebracht hat, das hat eigentlich niemand angezweifelt. Die A7 und die A7r in die Schranken zu verweisen ist trotzdem eine Leistung. Glückwunsch!

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren