Kameras Neuheiten News & Gerüchte Olympus Tests, Vergleiche & Neuheiten

Olympus E-PL7 vorgestellt: Die erste PEN mit Selfie-Display

Olympus hat die PEN E-PL7 präsentiert! Im Fokus steht dabei das Selfie-Display, die technischen Daten übernimmt man von der E-M10.

E-PL7 mit Selfie-Display

Wie erwartet hat Olympus heute Morgen die neue spiegellose Systemkamera E-PL7 vorgestellt. Bei der neuen Kamera fällt natürlich zunächst einmal das Display ins Auge, das man um 180 Grad nach unten klappen kann – ein Display speziell für Selfies also. Die E-PL7 ist die erste PEN-Kamera, die über einen solchen Bildschirm verfügt. Und Olympus legt darauf auch ganz bewusst den Fokus:

Nicht nur für Fashion-Blogger die perfekte Wahl.

Wer das Display komplett nach unten klappt, aktiviert automatisch den Selfie-Modus, in dem das Bild gespiegelt und das Objektiv in Weitwinkelstellung gezoomt wird. Ansonsten gibt die Kamera ein gewohnt schickes Bild ab, verfügbar sein wird sie ab Ende September in den Farben schwarz, silber und weiß.

Technische Daten & Preis

In Sachen Technik hat die E-PL7 einen Micro-Four-Thirds-Sensor mit 16,1 Megapixeln Auflösung zu bieten, für die Bildverarbeitung sorgt ein TruePic VII Bildprozessor. Die Verschlusszeiten reichen von 60 bis 1/4.000 Sekunde, in Sachen ISO ist 200 – 25.600 möglich (ISO Low: 100).

Von der E-M10 borgt Olympus für die E-PL7 auch den 3-Achsen-Bildstabilisator, außerdem ist von einem 3-Zoll-Display mit 104.000 Pixeln und einem Kontrast-AF-Systeem mit 81 Punkten die Rede. Videos nimmt die Kamera in Full HD bei 30p auf.

Preislich wird die E-PL7 bei 399 Euro (nur Gehäuse) liegen, zusammen mit dem Kit-Objektiv werden 499 Euro fällig, mit Pancake-Zoom 599 Euro. Auch diverse Zubehörartikel wie schicke Ledertaschen oder ein spezielles Unterwassergehäuse (PT-EP12) wurden vorgestellt.

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

2 Kommentare

Hier klicken zum kommentieren