News & Gerüchte Olympus

Olympus plant neue Version der E-M5

Olympus wird wohl Ende Januar nicht nur die E-M10, sondern auch eine „neue“ E-M5 sowie drei Kompaktkameras vorstellen.

Neue OM-D E-M10 und „neue“ E-M5

Am 29. Januar wird Olympus die neue OM-D E-M10 sowie einige neue Objektive vorstellen – das wissen wir alle. Was viele aber (noch) nicht wissen: Wir werden auch eine neue Version der E-M5 zu Gesicht bekommen! Zu viel Vorfreude sollte jetzt allerdings nicht aufkommen, denn in Sachen Technik wird es keine Unterschiede zwischen der alten und der neuen E-M5 geben.

Lediglich die Oberfläche bzw. Struktur des Gehäuses, möglicherweise auch das Material, werden sich ändern – wie das im Detail aussehen wird, werden wir dann in ungefähr einer Woche erfahren. Die Änderungen werden aber ausschließlich optischer Natur sein und keinen sonstigen Mehrwert für den Nutzer bieten. Die neue E-M5 wird wohl als eine Art „Elite“-Modell angeboten werden, unter anderem im Kit zusammen mit dem 12-40mm Objektiv. Außerdem sollen auch drei neue Kompaktkameras vorgestellt werden, die sich preislich wohl im Bereich von 200 bis 350 Euro bewegen werden.

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren