Kameras Neuheiten News & Gerüchte Panasonic Smartphones & Apps Tests, Vergleiche & Neuheiten

Panasonic CM1: Kamera und Smartphone in einem Gerät

Die Panasonic CM1 ist eine interessante neue Kamera mit Smartphone-Funktionen. Rein äußerlich ähnelt sie auch sehr einem mobilen Telefon, es kommt auch Android 4.4 zum Einsatz, im Inneren steckt allerdings ein 1 Zoll großer Sensor.

Kamera oder Smartphone?

Während man mit den Präsentationen von LX100 und GM5 gerechnet hat, kam zumindest für uns die Präsentation der Panasonic CM1 etwas überraschend. Im Grunde ist das eine extrem kompakte Kamera mit Smartphone-Funktionen, oder eben ein Smartphone mit einer extrem starken Kamera, je nachdem wie man das sehen möchte. In jedem Fall ist die CM1 das erste Smartphone mit einem 1 Zoll großen Sensor.

Kamera-Funktionen

Dieser Sensor löst mit insgesamt 20 Megapixeln auf und soll zusammen mit einem 28mm (35mm äquivalent) Leica f/2.8 Objektiv für hervorragende Bilder sorgen. Auch 4K Videos und Bilder im RAW-Format können mit dem Gerät aufgenommen werden. Der drehbare Objektivring ermöglicht es dem Nutzer außerdem, Verschlusszeit, Blende, ISO-Werte, Weißabgleich usw. komfortabel einzustellen. Natürlich gibt es auch einen ganz klassischen Auslöseknopf und einen Schieberegler, mit dem man direkt zwischen Kamera und Smartphone wechseln kann.

Panasonic CM1 2

Smartphone-Funktionen

Das wären gewissermaßen also die Funktionen der „Kamera“ – was hat das „Smartphone“ zu bieten? In erster Linie mal ein 4,7 Zoll großes Full-HD-Display und einen Snapdragon Quad-Core-Prozessor mit 2,3 GHz pro Kern. Hinzu kommen 2 GB RAM, 16 GB interner Speicher (der aber natürlich mit einer microSD-Karte um bis zu 128 GB erweitert werden kann) und ein Akku mit 2.600 mAh. Abgerundet werden die technischen Daten durch LTE, WiFi, Bluetooth, NFC und GPS. Als Betriebssystem fungiert das neuste Android 4.4 KitKat.

Die Panasonic Lumix CM1 soll ab November 2014 im Handel erhältlich sein und 899 Euro kosten. Auf den ersten Blick irgendwie schon ein interessantes Gerät, auch wenn der Preis es natürlich in sich hat. Dafür erhält man aber auch ein High-End-Smartphone mit der besten Kamera, die der Smartphone-Markt derzeit zu bieten hat.

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren