Kameras News & Gerüchte Panasonic

Panasonic LX100 soll die beste Kompaktkamera auf dem Markt werden

Die Panasonic LX100 soll die beste Kompaktkamera auf dem Markt werden. Nun ist auch ein konkreter Preis aufgetaucht.

Panasonic LX100

„Die Panasonic LX100 wird die beste Kompaktkamera aller Zeiten werden“ – so titelten die Kollegen von 43rumors vor wenigen Minuten. Stimmt das? Nun ja, das kann man vor der offiziellen Präsentation, die wohl am Montag auf der photokina in Köln über die Bühne gehen wird, natürlich nicht mit Sicherheit sagen. Doch nehmen wir mal an die aktuellen Gerüchte bewahrheiten sich, dann wird die LX100 in jedem Fall zu den besten Kompaktkameras auf dem Markt gehören. Klar, bei einer Kaufentscheidung spielen natürlich noch viele subjektive Gründe eine Rolle und auch wenn eine LX100 auf dem Papier vielleicht besser ist als eine X30, werden manche lieber zur Fuji Kamera greifen.

Technische Daten & Preis

Doch wenn man ausschließlich die technischen Daten betrachtet, dann wird die LX100 wohl auch die Sony RX100M3 in die Schranken weisen. Denn der Sensor der LX100 soll größer als der 1-Zoll-Sensor der RX100M3 sein, das 24-75mm f/1.7-2.8 Objektiv macht auf dem Papier einen sehr guten Eindruck, der EVF ist mit 2,76 Millionen Pixeln extrem hochauflösend und die Kamera soll Videos in 4K aufnehmen können. Klasse, oder?

Doch diese ganze Technik hat natürlich auch ihren Preis. Und so soll die Kompaktkamera laut 43rumors 845 Euro kosten. Zum Vergleich: Die Fuji X30 kostet 549 Euro, die X100T 1.199 Euro und die Sony RX100M3 849 Euro. Insofern scheinen die 845 Euro sogar angemessen zu sein.

P.S.: Auch die neue Panasonic GM5 wird am Montag wohl vorgestellt werden. Hier gibt es die neusten Informationen.

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren