Objektive Sony

Samyang: 45mm f/1.8 AF für Vollformat-DSLMs von Sony präsentiert

Samyang haut ein neues Objektiv für Sony A7 & Co. raus, das 45mm f/1.8, welches auch über einen Autofokus verfügt.

Samyang 45mm f/1.8 AF FE präsentiert

„Klein aber hochwertig“, so beschreibt Samyang sein neues Objektiv für die spiegellosen Vollformatkameras aus dem Hause Sony. Das 45mm f/1.8 AF FE ist in der Tat ziemlich leicht, es bringt lediglich ein Gewicht von 162 Gramm auf die Waage, bei Abmessungen von 61,8 x 56,1mm. Der Aufbau besteht aus sieben Elementen in sechs Gruppen, darunter befinden sich auch zwei asphärische Linsen sowie zwei ED-Elemente, die eine hohe Abbildungsleistung versprechen.

Mit einer Naheinstellgrenze von 45 cm und einem ruhigen und schnellen Autofokus beschreibt Samyang das neue Objektiv als „Always-On-Linse“. Verfügbar sein soll das neue 45mm f/1.8 ab Juli 2019 zum Preis von 429 Euro, vorbestellt werden kann es zum Beispiel hier bei Foto Walser.

Tags
Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.500 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

4 Kommentare

Hier klicken zum kommentieren

  • ich glaube, daß samyang damit auf dem richtigen weg ist. kleine und leichte objektive zum günstigen preis, mit vermutlich guter abbildungsleistung für den nicht-profi.

  • f/1.8 reicht völlig aus, auch für den Profi, ist signifikant kleiner, leichter und billiger als f/1.4, f/1.2 oder gar f/0.95. Samyang zeigt es den Grossen wie man es richtig macht.

  • Ich bin ja großer Fan vom 35mm2.8. klein, leicht, preislich Top und die Bildqualität ist zu 95 % auch sehr sehr gut.
    Hin und wieder bei seitlicher Sonneneinstrahlung kommt es zu etwas hässlichen Effekten, da fehlt einfach eine brauchbare Gegenlichtblende.

    Überlege ja immer noch über das 35mm1.4 für Events nach… oder doch Sigma.. mhm..