Sigma Nikon Objektive Top

Sigma: Kommt nächste Woche das erste Nikon Z-Objektiv?

Sigma wird am 12. Januar eine Präsentation abhalten. Dort könnte das erste Objektiv für Nikons Z-Bajonett vorgestellt werden.

Wir müssen diesen Artikel in drei Abschnitte unterteilen: Was wir mit absoluter Sicherheit wissen, was wir mit hoher Wahrscheinlichkeit wissen, was aktuell noch ein Gerücht ist.

Bestätigt: Sigma Präsentation am 12. Januar

Es gab in den letzten Tagen und Wochen schon entsprechende Gerüchte, inzwischen wissen wir mit absoluter Sicherheit, dass Sigma am 12. Januar 2023 ein oder mehrere neue Produkte präsentieren wird. Auf YouTube findet sich bereits ein geplanter Livestream, der am 12. Januar um 13:00 Uhr deutscher Zeit starten wird:

Wahrscheinlich: Sigma 60-600mm f/4.5-6.3

Sehr wahrscheinlich (aber noch nicht offiziell bestätigt) ist außerdem, dass Sigma im Rahmen des Events das neue 60-600mm f/4.5-6.3 DG DN OS Sports für spiegellose Vollformatkameras mit E-Mount und L-Mount präsentieren wird. Zuletzt waren bereits einige technische Daten des Objektivs durchgesickert, so soll es beispielsweise mit 27 Elementen in 19 Gruppen, einem Gewicht von knapp 2.500 Gramm und einem neu entwickelten Autofokus-System (HLA, Hi -response Linear Actuator) aufwarten.

Gerücht: Erstes Sigma Objektiv für Nikon Z?

Kommen wir zum spekulativen Teil: Es wird gemunkelt, dass Sigma am 12. Januar auch das erste eigene Objektiv für Nikon Z ankündigen wird. Dabei wäre es denkbar, dass das neue 60-600mm direkt in einer Version für Nikon Z vorgestellt wird, alternativ könnte Sigma aber auch ein älteres Objektiv in einer Nikon-Z-Version nachliefern.

Die Gerüchte, dass Sigma 2023 erste Objektive für das Z-Bajonett liefern möchte, haben Ende 2022 nochmal richtig Fahrt aufgenommen. Einige Quellen sehen Sigmas Einstieg ins Nikon System inzwischen als sicher an und Digicame-Info hatte Ende 2022 vermeldet, dass der Einstieg ins Z-System mit der Präsentation des neuen 60-600mm zusammenfallen soll. Ob sich das am Ende bewahrheiten wird, müssen wir abwarten. So oder so könnte es sich lohnen, die Sigma Präsentation am 12. Januar 2023 zu verfolgen.

Quelle: Digicame-Info

guest
12 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare
alex

Laut Sony Rumors und L Rumors kommt das Sigma 60-600 (erstmal) nur für Sony E und Leica L Mount.

Lehrmann Rudolf

Wann Kommt das Sigma 1,4/85 mm. Art mit Z Anschluss? Bei 1200 Euro wäre ich dabei.
1,8/85 mm Z von Nikon ist nicht das Beste und 1,2/85 mm was kommt ist nicht bezahlbar…

Alfred Proksch

Das wirft doch gleich einen positiven Schimmer auf das Nikon System. Ein 60-600mm f/4.5-6.3 DG DN OS Sports von Sigma ist doch eine Aufwertung und der Adapter hat ausgedient.

Noch wichtiger – das noch vor der Präsentation der beiden neuen verbesserten Panasonic S1R-ll und S1H-ll Boliden endlich ein 60-600mm für das L-System verfügbar ist. Sony wird sicher auch lächeln – offenes System sei Dank.

Schön das wieder etwas Bewegung in die Fotoszene kommt.

Alberich

Ja bitte das 60-600 (in der neuen Version) für Nikon Z.
Nikon selbst kann oder will nicht liefern.

N1USER

Alfred, Du machst Dir doch bei einem 60-600mm-Objektiv nicht wirklich Gedanken über einen Adapter, oder?

alex

Leute…das 60-600 kommt NICHT für Nikon Z!

Ich

Doch natürlich. Wenn es ohne Adapter nicht funktioniert, dann muss ich mir ja Gedanken machen oder?

Cat

aber wer soll denn ein 2.5 Kilo Objektiv dauernd am Mann tragen?
Da ist doch ein Canon 100-500 mm die richtige Wahl und fast halb so schwer und 7.1 gegen 6.3 ist längst akzeptiert. Auf 600 mm und mehr kommt man immer noch leicht mit der R7 oder mit 1,4x TC.
60-600 mm klingt klasse, aber das Gewicht ist einfach noch viel zu hoch. Und wer schon mit 10fach Zooms fotografiert hat, weiß sie sind nur in der Mitte richtig gut udn verlieren am Anfang und am Ende.
Der optisch und mechanisch beste Tele-Zoom-Kompromiss ist ganz einfach zu finden: Olympus 4.5/150-400 mm. Dagegen landen sogar Canon 4/200-400 mm und Nikon 4.0/180-400 mm in der Ecke.

Michael

Ich glaube es erst, wenn die Ankündigung von Sigma kommt. Ich traue der Gerüchteküche nicht mehr. Es wurde zuvor auch hochgekocht, das Nikon zur CES Show am 05. Januar neue Kameras vorstellen wird. Leider war dem nicht so.

Gogl

10 fach Zoom? Da bin ich aber auf die BQ sehr gespannt.

Michael

Ich wäre auch kein Kunde für ein „Suppenzoom“.

Peter T.

Ich auch nicht. 600 mm am langen Ende hätte ich schon gerne, allerdings brauche ich am kurzen Ende keine 60 mm, da reichen 150/200 mm oder wahrscheinlich sogar 300 mm. Ein 300 – 600 mm gibt’s gar nicht, so weit ich weiß. Ich hätte eindeutig lieber weniger Zoom und dafür weniger Gewicht und/oder mehr Leistung.